Mittwoch, 26. Februar 2020

Letztes Update:04:13:36 AM GMT

region-rhein.de

Spendenübergabe beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus in Dachsenhausen

Drucken

Jedes Jahr findet am  2. Advent  das traditionelle Adventsblasen des ev. Posaunenchores statt. Der Erlös wird immer einem guten Zweck zugeführt. Über die Jahre hinweg erfreut sich die Veranstaltung großer Beliebtheit im Dorf und seitdem sie warm und trocken im Bürgerhaus stattfinden kann, haben sich zahlreiche Gruppierungen und Einzelpersonen für diesen Zweck mit engagiert.

In 2019 waren dies die Grundschule Dachsenhausen mit einem eigenen Stand und Liedbeiträgen in Kooperation mit dem Kindergarten Bimmelbahn (musikalische Begleitung Michael Gras an der Gitarre), Konny Fuchs vom Kultur- und Verschönerungsverein Dachsenhausen mit einem Nähstand, an dem Selbstgenähtes verkauft wurde und die Kinder das Nähen an der Maschine ausprobieren durften, Siegrid Wieck verkaufte ihr eigenes Buch und selbstgebastelte Engel, der Frauenchor selbstgebackene Plätzchen, einige Frauen der Montagsgruppe des Sportvereins hatten wieder einen vielfältigen Stand aufgebaut, der ev. Posaunenchor Dachsenhausen-Schweighausen erfreute durch weihnachtliche Klänge sowie den Verkauf von Glühwein, Kaffee, Kuchen und Waffeln.

Eine Besonderheit in diesem Jahr war die Anwesenheit von Vertretern beider begünstigter Vereine, die sogar die Gelegenheit nutzten, um ihre wertvolle Arbeit mit ein paar Worten vorzustellen. Für die Elterninitiative Krebskranker Kinder Koblenz e.V. sprach Dennis Sangl, für die Aktion Herzkissen Rhein-Mosel-Lahn Alexandra Weber. Die Aktion Herzkissen war sogar darüber hinaus mit einem eigenen Stand vertreten.

Sie alle haben dazu beigetragen, dass an diesem einen Nachmittag eine stolze Spendensumme von 3.020€ zusammenkam!

Erstmalig wurde dieser Betrag feierlich am 5.1.2020 im Rahmen des Neujahrsempfangs im Bürgerhaus in Dachsenhausen überreicht. Alexandra Weber war sichtlich überrascht und hoch erfreut über die wohl unerwartete Höhe des Spendenschecks über 1.510€, den sie entgegennehmen durfte.  Auch Helma Kutzner, 1. Vorsitzende der Elterninitiative Krebskranker Kinder Koblenz e.V. nahm die Spende mit großer Freude entgegen. Beide bedankten sich noch einmal sehr herzlich bei allen Mitwirkenden.

Für den Posaunenchor hat das alljährliche Adventsblasen stets einen hohen Stellenwert, da es eine doppelte Funktion erfüllt: Es erfreut die Besucher und tut gleichzeitig etwas Gutes für Andere.