Neue Klimaschutzmanagerin startet am 1. März

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Diplom-Wirtschaftsingenieurin Jasmin Lemler wird, wie Landrat Frank Puchtler informiert, am 1. März 2021 als neue Klimaschutzmanagerin des Rhein-Lahn-Kreises starten.

Die 42-Jährige hat am Umwelt-Campus Birkenfeld Umweltplanung mit dem Schwerpunkt Umwelttechnik/erneuerbare Energien studiert und mit Bestnoten abgeschlossen. Ergänzend absolvierte  sie ihren Bachelor of Business im Bereich Wirtschaft.

Berufliche Erfahrung hat sie bereits als Beraterin von Kommunen im Themenfeld Klimaschutz gesammelt. Umfassende Kenntnisse aus den Bereichen Digitale Kommunikation und Solarprojekten ergänzen ihr berufliches Fundament für die Querschnittaufgabe Klimaschutz.

Als Klimaschutzmanagerin des Rhein-Lahn-Kreises wird sie mit einem begleitenden Projektbüro das Klimaschutzkonzept für den Kreis erstellen. Sie koordiniert die Klimaschutzaktivitäten des Kreises und sorgt für die  Umsetzung der Klimaschutzprojekte.

Bereichsübergreifend wird sie Klimaschutzprojekte initiieren und die KlimaschutzPartner vernetzen.