Samstag, 19. Juni 2021

Letztes Update:12:30:28 PM GMT

region-rhein.de

Erfolgreicher Abzeichenlehrgang auf dem Hofgut Bissingen

Drucken

Der Braubacher Reitverein hat die Pfingstferien gut genutzt:

In der Woche vom 24.bis 28.Mai haben neun der Vereinsmitglieder am Lehrgang zum Pferdeführerschein teilgenommen, am 29.Mai war Prüfungstag.

Im Pferdeführerschein geht es um den Umgang mit einem Pferd, die Grundlagen werden vermittelt und es wird sehr viel interessante Theorie vermittelt. In der Praxis müssen die Teilnehmer das Pferd sicher an der Hand vorstellen, einen vorgegebenen Parcours durchlaufen und zeigen, dass sie mit dem Pferd in Alltagssituationen umgehen können. Alle Teilnehmer konnten ihr Können unter Beweis stellen und haben die Prüfung bestanden.

In der darauffolgenden Woche haben insgesamt 19 Teilnehmer am Lehrgang zum Reitabzeichen 6, 8 und 9 teilgenommen und ihre Prüfung am 05.Juni erfolgreich bestanden.

Der Lehrgang wurde von der engagierten Reitlehrerin Sabine Kraußer mit Unterstützung der Trainerassistentin Isabelle Diesler geleitet und verlief erfolgreich: Alle jungen Teilnehmer erhielten ihre Urkunde.

Insgesamt gibt es zehn verschiedene Reitabzeichen, die ein Reiter erwerben kann. Diese Abzeichen dienen nicht nur dazu, den aktuellen reiterlichen Stand festzuhalten um z.B. im Urlaub schnell vorzuweisen, welche Dinge man bereits kann. Die Abzeichen sollen vor allem bei den jungen Reitern den Ehrgeiz und die Motivation fördern und stärken. Aus diesem Grund wurden die Reitabzeichen für die „Reitanfänger“ auch in kleinen Schritten angelegt, sodass ein junger Reiter in seiner Entwicklung nach und nach die Abzeichen erlangen kann, ohne zu hohen Prüfungsdruck zu erzeugen.

Folgende Prüfungen wurden in Braubach erfolgreich abgelegt:

Den Pferdeführerschein konnten Maike Bildhauer, Nicole Brzezek-Blankenburg, Lena Breitbach, Anna Dewald, Jennifer Lehmann, Nils Schmillen, Tabea Schneider, Michelle Tappertzhofen und Vivian Werner erfolgreich entgegennehmen.

Das Reitabzeichen der Klasse 9 (Foto) erwarben Leni Bildhauer, Karla Brühl, Josefina Feix, Johanna Hausschildt, Franziska Hilsbos, Johanna Müller, Leonie Wagner, Lena Weber, Juna Wintermeyer und Nela Zmudzinski.

Für das Reitabzeichen der Klasse 8 konnten sich Neele Blankenburg, Lara Böning, Isabella Creutzfeldt, Sophia Klossok, Laura Lehmann, Johanna Otten und Fiona Parbel erfolgreich ihre Urkunde abholen. Für das Reitabzeichen der Klasse 6 wurden Lena Breitbach und Leon Bodenstein erfolgreich ausgezeichnet.

Großen Dank vom Verein geht an die beiden Richterinnen Evelyn Koch und Anette Börder, welche die Reitabzeichen abnahmen, sowie Wolfgang Weinand der die Prüfung zum Pferdeführerschein abgenommen hat. Ein herzliches Dankeschön geht natürlich auch an die Trainerinnen Sabine Kraußer und Isabelle Diesler.

Der Verein freut sich, dass die beiden Lehrgänge trotz Corona dank neuer Regelungen stattfinden konnten und somit die Basis des Vereins motiviert bleibt.

Der Reitverein Bissingen bietet jeweils in den Oster- oder Pfingstferien und in den Herbstferien die Möglichkeit, ein solches Abzeichen abzulegen. Eine Woche werden die Teilnehmer in einem Lehrgang auf die Prüfung vorbereitet, bevor am Ende die Prüfung steht. Im Braubacher Verein wird so die Jugend von klein auf gefördert und motiviert, so können die kleinen Reiter und auch die Eltern die Fortschritte sehen und mit dieser Prüfung erste Erfahrungen sammeln. Zur Nachwuchsförderung ist der Verein bestens aufgestellt: Bereits ab 3 Jahren bietet die Zwergengruppe die Möglichkeit einen ersten Kontakt mit einem Pony aufzunehmen oder erste Gleichgewichtsübungen im Schritt auf einem geführten Ponys auszuprobieren. Auch die vierbeinigen „Trainer“ tragen einen großen Teil zu dem erfolgreichen Erstkontakt bei: Durch den Einsatz von Shettys können bereits kleinere Kinder mit einem proportionsgerechten Partner ersten angstfreien Kontakt aufnehmen und wachsen spielerisch an den Aufgaben. Später stehen ausgeglichene Ponys als Lehrpartner zur Verfügung, bevor die Reiter ab einer gewissen Größe zu dem Partner Großpferd wechseln.

Auch für Erwachsene Neu- oder Wiedereinsteiger bietet der Reiterverein regelmäßig Schnupperkurse an. Zudem werden je nach den aktuellen Corona-Lockerungen nun auch wieder vermehrt interessante Lehrgänge oder Veranstaltungen beim Braubacher Reiterverein angeboten. Aktuell plant der Reitverein die Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften Rhein-Westerwald am 24.-26.September.

Weitere Informationen zum Verein und dessen Angebot findet man entweder auf der Homepage der Vereins: www.reiterverein-bissingen.de oder man besucht den Verein und seine engagierten Mitglieder einfach mal auf dem Hofgut Bissingen in Braubach.