Montag, 02. August 2021

Letztes Update:02:40:11 PM GMT

region-rhein.de

Projekt seniorTrainerin

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Das Seniorenbüro „Die Brücke“ in Bad Ems, der Verein der Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ e.V. und das Organisationsteam der seniorTrainerinnen Rheinland-Pfalz wollen zukünftig gemeinsam Projekte durchführen.

Seit 2002 wurden in Rheinland-Pfalz etwa 550 Frauen und Männer als seniorTrainerinnen qualifiziert. Ein vierköpfiges ehrenamtlich tätiges Organisationsteam, das sich um die Belange der seniorTrainerinnen in Rheinland-Pfalz kümmert, wurde 2019 ins Leben gerufen.

seniorTrainerinnen initiieren, planen und koordinieren Projekte, Initiativen und Aktionen; beraten, unterstützen, begleiten gemeinnützige Einrichtungen, Initiativgruppen und Projekte im Kultur-, Sozial- und Bildungsbereich. Die seniorTrainerinnen werden vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes RheinlandPfalz unterstützt.

Die erste gemeinsame Arbeitsveranstaltung fand am 08. Juli 2021 in den Räumen der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises statt. Hierbei wurden Projekte konzipiert und Aktivitätsplanungen vorgenommen. Das erste gemeinsame Projekt wird eine Qualifizierungsmaßnahme für neue seniorTrainerinnen im nördlichen Rheinland-Pfalz noch im Jahr 2021 sein. Uschi Rustler und Monika Meinhardt werden diese Maßnahme leiten. Sie werden von den Mitgliedern des Organisationsteams unterstützt.

An dem Treffen nahmen neben der Leiterin des Seniorenbüros „Die Brücke“ Uschi  Rustler auch die Leiterin der Seniorenleitstelle des Westerwaldkreises, Monika Meinhardt und die ehrenamtlichen Mitglieder des Organisationsteams teil. Dies sind Edeltraud Schlaghecken aus Neustadt/Weinstraße, Gerold Bläse aus Ludwigshafen, Hans-Peter Pesch aus Wittlich und Harald Schütz aus Neuwied.

Interessierte erhalten Informationen unter www.seniortrainer-rlp.de, www.rhein-lahnbruecke.de, www.westerwaldkreis.de/seniorenleitstelle.html oder sie wenden sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bzw.  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.