Montag, 02. August 2021

Letztes Update:10:49:07 AM GMT

region-rhein.de

Rhein-Lahn unterstützt Adenau

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Angesichts der Lage und den logistischen Herausforderungen in den von der Unwetter-Katastrophe betroffenen Gebieten konzentriert die kommunale Familie aus Kreis (Landrat Frank Puchtler), VG Aar-Einrich (Bürgermeister Harald Gemmer), VG Bad Ems-Nassau (Bürgermeister Uwe Bruchhäuser), VG Diez (Bürgermeister Michael Schnatz und Erste Beigeordnete Claudia Schäfer), VG Loreley (Bürgermeister Mike Weiland), VG Nastätten (Bürgermeister Jens Güllering) und der Stadt Lahnstein (Oberbürgermeister Peter Labonte) die Hilfeleistung auf die Verbandsgemeinde Adenau.

Um eine effektive, bedarfsorientierte und zielgerichtete Hilfe zu ermöglichen, haben sich Landrat und Bürgermeister auf die gemeinsame Kooperation mit der VG Adenau und ihrem Bürgermeister Guido Nisius abgestimmt.

Die Task-Force Rhein-Lahn-Adenau hat mit den Büroleitern aus Kreis, Stadt Lahnstein, Verbandsgemeinden und der VG Adenau ihre Arbeit gestartet und koordiniert die Hilfsaktivitäten.

Wir bitten, Spenden auf die Konten der VG Adenau mit dem Betreff „Bürgerfonds Hochwasser“ zu überweisen:

-  Kreissparkasse Ahrweiler:

DE18577513100000100024

MALADE51AHR

-  Volksbank RheinAhrEifel eG:

DE55577615910600022000

GENODED1BNA

-  Postbank Köln:

DE84370100500017290506

PBNKDEFF370

-  Raiffeisenbank Voreifel eG:

DE28370696275838004018

GENODED1RBC

Herzlichen Dank für die starke Hilfeleistung der Einsatzkräfte und der Bürgerinnen und Bürger aus unserem Kreis. Ein Zeichen gelebter Solidarität.