Montag, 19. August 2019

Letztes Update:07:37:52 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Ehemaliges Ratsmitglied und Schiedsperson Bernd Wehrmeister nach langer Krankheit verstorben

Drucken

Stadt Lahnstein gedenkt engagierter und ausgleichender Persönlichkeit

Lahnstein. Bernd Wehrmeister war von 1989 bis 1999 Mitglied des Lahnsteiner Stadtrates – eine turbulente Zeit der Bauvorhaben und konfrontativen Bürgerinitiativen. Stets lösungsorientiert und als Lokalpatriot im guten Sinne setzte er sich in dieser Position für das Wohl der Stadt ein.

Aber auch als kompetente Schiedsperson war er von 2004 bis 2015 für den Lahnsteiner Schiedsamtsbezirk aktiv für das Gemeinwohl tätig.

Sein Rat war in verfahrenen Nachbarschaftsstreitigkeiten genauso gefragt wie bei Beleidigungen, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen oder Hausfriedensbruch. Mit seinem profunden Fachwissen und seiner ausgleichenden Art hat Bernd Wehrmeister viele Einigungen erzielt. Zu diesem Zweck hat er sich bei Nachbarschaftsstreitigkeiten die Angelegenheit auch gerne mal vor Ort angeschaut und gemeinsam mit den Betroffenen nach Lösungen gesucht, wobei ihm dabei seine freundliche und zugewandte Umgangsweise sehr geholfen hat.

Die Stadt Lahnstein wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Baumaßnahmen der DB Netz AG

Drucken

Lahnstein. Die DB Netz AG führt in der Nacht von Sonntag, 15. September 2019, auf Montag, 16. September 2019, im Bereich Bahnhof Niederlahnstein Gleisbaumaßnahmen durch, die aus betrieblichen Gründen in der Nachtzeit stattfinden müssen. Dadurch kann es zu Lärmbelästigungen kommen.

Die beauftragten Unternehmen sind bemüht, die Lärmbelästigung so gering wie möglich zu halten. Die Stadtverwaltung Lahnstein und die Deutsche Bahn bitten die betroffenen Anwohner um Verständnis.

Kur- und Verkehrsverein Lahnstein e.V.

Drucken

Vorbereitungen für die Lehner Kirmes in vollem Gange -  Die Besucher erwartet ein attraktives Programm am ersten Septemberwochenende

Die Vorbereitungen für die Lehner Kirmes sind in vollem Gange. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder ein attraktives Rahmenprogramm. „Wir“ so die Vorstandsmitglieder unisono „freuen uns schon jetzt auf die Kirmes – hoffen aber natürlich auf besseres Wetter als im Vorjahr.“

Bereits am Freitag gibt`s wieder ab 19.00 Uhr die „Ü 30-Partey“ im Weindorf.

Am Samstag startet um 17:00 Uhr der Kirmesumzug mit zahlreichen Repräsentantinnen und Repräsentanten am Nassau-Sporkenburger Hof.

Danach geht`s dann gemeinsam ins Lehner Weindorf. Dort findet die Verabschiedung von Rhein-Lahn-Nixe Maren I statt und die neue Rhein-Lahn-Nixe wird am späten Abend in ihr Amt eingeführt. Und das mit einem schon seit Jahren bekannt beeindruckenden Musik-Feuerwerk.  Am Sonntag nach dem Hochamt um 10:00 Uhr in St. Barbara geht´s ins Lehner Weindorf, wo der Lehner Anker verliehen wird. Schlauchbootregatta und „Schäfchenwettschwimmen“ stehen am Sonntag auf dem Programm, am Montag findet der „Gummistiefelweitwurfwettbewerb“ statt und die Sieger des Wettbewerbs „schönster Vorgarten/Balkon“ werden geehrt.

Schlauchbootregatta und Gummistiefelweitwerfen sind in diesem Jahr in die Kirmesolympiade eingebunden, die gemeinsam mit den „24-er“ durchgeführt wird. Weitere Infos dazu auf der Homepage des Kur- und Verkehrsvereins.

Live-Musik an allen Tagen mit der bekannten Band „Discover“ wird für die nötige Stimmung sorgen.

Auf dem Marktplatz stehen die Schausteller ab Freitag mit ihren Fahrgeschäften bereit.

Eis für Scheunenkinder

Drucken

Rhein-Lahn-Nixe Maren I. besucht die Scheune

Es ist ein langer Brauch, den der Kur- und Verkehrsverein Lahnstein e.V. mit seiner Rhein-Lahn-Nixe alljährlich durchführt: Ein Besuch der rund 150 Kinder, die den „Lahnsteiner“ Kurs unter der Leitung von Sebastian Seifert und Tanja Sporenberg „gebucht haben“.

Seit rund 45 Jahren gibt es die beliebte Stadtranderholung und diejenigen, die heute als Betreuer dabei sind, haben die Scheune als Kind bereits in den Ferien genossen. Und dass die Kinder dies genießen, wird jedem Besucher schnell klar: da wird geschaukelt, gebastelt, gerutscht und getanzt. Ganz klar, dass die Kinder die Freizeit im Wald mögen.

Rhein-Lahn-Nixe Maren I., KVL-Vorsitzender Günter Groß und KVL-Vorstandsmitglied Alexander Groß hatten auch wieder einen Eisgutschein im Gepäck: aber noch mehr freuten sich die Kinder über eine Autogrammkarte der amtierenden Repräsentantin der Stadt Lahnstein und des Kur- und Verkehrsvereins.

Baumaßnahmen der DB Netz AG

Drucken

Lahnstein. Die DB Netz AG führt in der Nacht von Montag, den 19. August, auf Dienstag, den 20. August 2019, im Bereich Bahnhof Niederlahnstein und in der Nacht von Samstag, den 24. August, auf Sonntag, den 25. August 2019, im Bereich Bahnhof Oberlahnstein Gleisbaumaßnahmen durch, die aus betrieblichen Gründen in der Nachtzeit stattfinden müssen. Dadurch kann es zu Lärmbelästigungen kommen.

Die beauftragten Unternehmen sind bemüht, die Lärmbelästigung so gering wie möglich zu halten. Die Stadtverwaltung Lahnstein und die Deutsche Bahn bitten die betroffenen Anwohner um Verständnis.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL