Sonntag, 18. November 2018

Letztes Update:06:44:52 AM GMT

region-rhein.de

Antrittsbesuch von Oberbürgermeister David Langner in der Nachbarstadt Lahnstein

Drucken

Stadtchefs wollen konstruktive Zusammenarbeit fortführen

Lahnstein. Sein erster offizieller Antrittsbesuch führte den im Mai neu gewählten Koblenzer Oberbürgermeister David Langner zu seinem Lahnsteiner Amtskollegen Peter Labonte. Vor allem eine gute Nachbarschaft sowie eine in die Zukunft gerichtete konstruktive Zusammenarbeit wollen die Oberbürgermeister der beiden in unmittelbarer Nachbarschaft am Rhein liegenden Kommunen pflegen.

Die Entwicklung der beiden Städte in den letzten Jahrzehnten hat deutlich gezeigt, dass eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit gleichermaßen gewinnbringend ist. Neben den bereits schon bestehenden Kooperationen, wie etwa bei der Wasserversorgung, wird auch eine weitere Zusammenarbeit in verschiedenen anderen Bereichen als denkbar und sinnvoll erachtet. So soll vor allem ein reger Erfahrungsaustausch in Fragen der kommunalen Sicherheit stattfinden. Aber auch im Tourismus, Stichwort Bundesgartenschau BUGA 2029, zeichnen sich viele Berührungspunkte ab.

Im Rahmen ihres rund 90-minütigen Gesprächs vereinbarten die beiden Oberbürgermeister bei Bedarf weitere Treffen, um ihren Austausch auch in Zukunft fortzusetzen.