Sonntag, 24. Mńrz 2019

Letztes Update:06:08:46 PM GMT

region-rhein.de

Stadt Lahnstein ist zum 3. Mal in Folge Fair-Trade-Stadt

Drucken

Verwaltung bewegte mit Partnern viel in der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit


Lahnstein. 2018 bewegte die Verwaltung gemeinsam mit ihren ├Ârtlichen und ├╝ber├Ârtlichen Partnern Vieles auf dem Gebiet der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit. Zum 3. Mal in Folge verlieh die Organisation TransFair e.V. der Stadt Lahnstein das Recht, f├╝r weitere zwei Jahre den Titel Fair-Trade-Stadt zu f├╝hren. Entsprechende Schilder werden bald an den Ortseing├Ąngen auf das Engagement der Stadt hinweisen.

Das Gro├čprojekt im Jahr 2018 war das Sch├╝lerbenefizkonzert im April. Ebenfalls zum 3. Mal musizierten ├╝ber 300 Mitwirkende von sechs Schulen vor rund 1.000 Zuschauern in der Stadthalle Lahnstein. Der Erl├Âs in H├Âhe von 2.500 Euro wurde der Kolping-Solidargemeinschaft f├╝r ein Schulprojekt benachteiligter Kinder in Indien ├╝bergeben.

Nicht nur beim Sch├╝lerbenefizkonzert, sondern auch bei der ÔÇ×Aktion Tagwerk - Ein Tag f├╝r AfrikaÔÇť - arbeitete die Stadt Lahnstein mit den Schulen zusammen. So haben Sch├╝ler des Johannes-Gymnasiums in der Stadtb├╝cherei und im Kindergarten RAMBAZAMBA einen Tag lang das dortige Personal tatkr├Ąftig unterst├╝tzt und den ÔÇ×verdienten LohnÔÇť f├╝r benachteiligte Gleichaltrige in Afrika gespendet.

Im September 2018 beteiligte sich die Stadt unter dem Motto ÔÇ×Gemeinsam f├╝r ein gutes KlimaÔÇť an der bundesweit ausgerufenen ÔÇ×Fairen WocheÔÇť und veranstaltete gemeinsam mit dem Eine-Welt-Laden Lahnstein und der Pfarrei St. Martin einen fairen Coffee-Stopp in der Innenstadt.

P├╝nktlich zum Weihnachtsgesch├Ąft und zum 50. Stadtjubil├Ąum kam im Dezember eine zweite Sorte der fairen Stadtschokolade auf den Markt. Seit 2014 ist das von der Stadt gef├Ârderte Naschwerk ein erfolgreicher Werbetr├Ąger und wurde seitdem mehr als 6.000 Mal verkauft.

Auch im noch jungen Jahr 2019 ist einiges geplant, etwa die Beteiligung am st├Ądtischen Kinder-, Jugend- und Vereinstag im Mai. Unter anderem soll es ein Torwandschie├čen mit fair gehandelten Fu├čb├Ąllen und einer dazu passenden Ausstellung ├╝ber die Produktion fair gehandelter Sportartikel geben. Ebenfalls geplant ist eine Schokoladenwerkstatt, die ├╝ber die Produktion von Schokolade im Kontext mit der Einen-Welt-Arbeit informiert, aber auch s├╝├če Kostproben bietet.