Montag, 16. September 2019

Letztes Update:05:50:17 PM GMT

region-rhein.de

Team Rynkeby zu Gast in Lahnstein

Drucken

Lahnstein. Trotz der unglaublichen Temperaturen von fast 40 Grad Celsius auf den jeweiligen Streckenabschnitten hat Team Rynkeby fast pünktlich sein Etappenziel, das Wyndham Garden Hotel in  Lahnstein erreicht. Begrüßt wurde das Team von Hotelmanagerin Sabrina da Costa Farias sowie der Leiterin der Tourist-Information der Stadt Lahnstein, Petra Bückner.

Entstanden ist die Aktion im Jahr 2002, als elf Fahrer von Dänemark aus Richtung Frankreich starteten, um die letzte Etappe der Tour de France anzusehen.

Torsten Fröhlich ist  der Manager beim Team Rynkeby, bei dem es sich um den deutschen Ableger des größten Wohltätigkeits-Radsportteams Europas handelt.  Die Grundidee basiert auf dem Motto: Tue Dir selbst und Deiner Gesundheit etwas Gutes, tue anderen – nämlich an Krebs erkrankten Kindern und ihren Familien – etwas Gutes und verbringe eine gute Zeit gemeinsam mit anderen Menschen.

Im letzten Jahr haben sich ca. 1.900 Radfahrer aus 6 Nordischen Ländern an dieser Aktion beteiligt und damit rund 9,4 Mio. Euro für den guten Zweck gesammelt. „Wir“, so Torsten Fröhlich, „sind  eine Gruppe von 56 Radfahrern, die  in einer Woche auf dem Rennrad nach Paris fahren. Damit wird die Arbeit der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Bonn unterstützt, ein entsprechendes Kooperationsabkommen liegt dem zu Grunde“.

Bereits jetzt wurden Sponsorenzusagen in Höhe von 120 000 € gesammelt – diese Mittel gehen zu 100 % in die Unterstützung der krebskranken Kinder.