Freitag, 07. August 2020

Letztes Update:06:43:14 AM GMT

region-rhein.de

Bernd Lafrenz spielt „Was ihr wollt“ am Lahnsteiner Theater

Drucken

Lahnstein. Der Shakespeare-Interpret Bernd Lafrenz ist mit seinen Solo-Shakespeare-Stücken im deutschsprachigen Theaterraum seit langem ein Begriff. Jetzt hat er sich in seiner neuen Arbeit Shakespeares Verwechslungskomödie „Was ihr wollt“ vorgenommen.

Bei diesem heiteren, verrückten Stück dreht sich alles um (vorgetäuschte) Identitäten: Viola und ihr Zwillingsbruder Sebastian werden bei einem Schiffbruch auf hoher See voneinander getrennt. Viola wird in Illyrien an Land gespült, einem zauberhaften und unbekannten Ort. Sie beschließt, sich als junger Mann auszugeben und tritt als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Der Herzog ist unglücklich in Gräfin Olivia verliebt, die aus Trauer über den Tod ihres Bruders sieben Jahre der Liebe abgeschworen hat. Orsino beauftragt Cesario alias Viola, Olivia seine Liebesschwüre zu überbringen. Doch die schöne Gräfin ist viel mehr an dem entzückenden Liebesboten interessiert, als an Orsinos müden Versen.

Zeitgleich bemühen sich einige Tunichtgute an Olivias Hof um die Gunst der Gräfin, die die Dienstbotin Maria mit einem Komplott aufs Glatteis führen will. Als dann auch noch Viola aufkeimende Gefühle für ihren Auftraggeber Orsino entdeckt, ist das Liebeschaos perfekt – und Bernd Lafrenz springt wieder einmal munter von Rolle zu Rolle.

Gespielt wird am Freitag, 17. Januar sowie am Samstag, 18. Januar 2020 jeweils ab 20.00 Uhr. Tickets sind an der Theaterkasse, im Ticketservice der Stadthallenverwaltung sowie an allen Vorverkaufsstellen und online unter www.ticket-regional erhältlich.