Donnerstag, 04. Juni 2020

Letztes Update:06:03:44 PM GMT

region-rhein.de

Lahnsteiner Theatersommer im Theatergarten

Drucken

Lahnstein. Nach reiflicher Überlegung ist das Theater der Stadt Lahnstein zur Überzeugung gelangt, die 70. Ausgabe der Lahnsteiner Burgspiele mit dem Stück „Der Graf von Monte Christo“ auf das nächste Jahr 2021 zu verschieben. Die für das Stück bereits gekauften Karten können gegen Gutscheine umgetauscht werden.

Ganz ohne Theater und Musik will das Theater der Stadt Lahnstein die kommenden Monate aber nicht vergehen lassen und bietet stattdessen die kleine Veranstaltungsreihe „Lahnsteiner Theatersommer im Theatergarten – Mit Abstand der Beste“ an. Vom 09. Juli bis zum 30. August 2020, findet im lauschigen Theatergarten mit rund fünfzig BesucherInnen unter Beachtung der zur Zeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln ein Programm aus Theater, Musik, Lesung und Talk statt.

So zeigt man das eigentlich für Mai im Theater angedachte Stück “Heinz Erhardt - Ein Leben für den Humor“ 14 Mal, die Ensemblemitglieder präsentieren an fünf Abenden unter dem Titel „Lieder und Liederliches“ einen musikalischen Abend mit Songs u.a. von Frank Sinatra und Edith Piaf und auch Lahnstein selbst kommt nicht zu kurz. „Sagen und Sagenhaftes“ heißt es, wenn Schauspielerinnen und Schauspieler des Theaters die besten Lahnsteiner Volkssagen lesen und der Lahnsteiner Schauspieler Karl Krämer mit seinem Akkordeon dazu heimatlich aufspielt. Eine Prise Swing und einen Schuss Bossa Nova mischen Sascha Stead und Ulrich Cleves mit moderner Chansonmusik bei ihrem „Gedankenkarussell“ am 15. Juli 2020. Der Talkabend mit dem Titel „Die Kunst des Schlagers“ am 22. Juli 2020 mit dem Partyschlagersänger Matthias Distel, besser bekannt als Ikke Hüftgold, und weiteren Gästen, verspricht einen interessanten Blick auf die doch oft belächelte Musikrichtung des deutschen Schlagers.

Tickets gibt es ab dem 1. Juni online über www.ticket-regional.de und über die bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos über alle Programmdetails gibt es unter www.theater-lahnstein.de.