Dienstag, 19. Januar 2021

Letztes Update:02:21:49 PM GMT

region-rhein.de

Hilfe bei der Vereinbarung eines Impftermins in Lahnstein geplant

Drucken

Stadt plant Hotline

Lahnstein. Am 07. Januar 2021 wurden die rheinland-pfälzischen Impfzentren eröffnet. Für den Rhein-Lahn-Kreis befindet sich das Impfzentrum in Lahnstein, im ehemaligen Lidl-Gebäude in der Koblenzer Straße.

Geimpft wird zunächst die gemäß der Corona-Impfverordnung des Bundes priorisierte Gruppe insbesondere der Über-80-Jährigen. Die Terminvergabe für die Impftermine für Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer mit höchster Impf-Priorität erfolgt entweder telefonisch über die kostenfreie Telefonnummer 0800 5758100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de. Von der Landesregierung wird die Nutzung der Internetplattform empfohlen.

Um auch denjenigen eine schnelle und unkomplizierte Vereinbarung von Impfterminen zu ermöglichen, die nicht über die technischen Voraussetzungen oder das Wissen für die Nutzung der Internet-Terminanmeldung verfügen, plant die Stadtverwaltung die Schaltung einer Hotline, über die sich Impfberechtigte Unterstützung bei der Terminvereinbarung holen können. Hierzu bedarf es allerdings derzeit noch der Klärung rechtlicher Rahmenbedingungen (z.B. datenschutzrechtliche Gesichtspunkte, Einbindung der Hausärzte).