Wieder ganz normales Theater ab Oktober

Drucken

Ab Oktober gilt die 2G+-Regel

Lahnstein. Endlich wieder Theater im Nassau-Sporkenburger Hof: Mit der Uraufführung „Vertigo – Aus dem Reich der Toten“ wurde kürzlich die neue Spielzeit in Lahnstein eröffnet. Im Moment noch mit Abstand zwischen den Sitzplätzen und Maskenpflicht, wird ab dem 01. Oktober 2021 der Besuch im Theater noch ein Stückchen normaler.

Es gilt dann die 2G+-Regel des Landes Rheinland-Pfalz, die den Geimpften, Getesteten oder Genesenen den Zutritt zur Veranstaltung gewährt. Je nachdem, in welcher Warnstufe sich der Rhein-Lahn-Kreis befindet, haben jedoch höchstens 25 nicht-immunisierte Personen mit tagesaktuellem Schnelltest (kein Selbsttest) Zutritt zur Veranstaltung. Dadurch entfällt die Abstands- und Maskenpflicht für alle Zuschauer*innen. So werden ab dem 01. Oktober wieder alle Plätze belegt werden können.

Auch bei der Veranstaltung „Mit siebzehn hat man noch Träume“ in der Stadthalle Lahnstein gilt die 2 G+ Regel und die Abstände zwischen den Plätzen entfallen. Ob eine Maske am Platz getragen werden muss, wird tagesaktuell je nach Warnstufe und Anzahl der nicht-immunisierten Personen entschieden.

Mit Hilfe der Luca-App werden alle Besucher*innen zur lückenlosen Kontaktverfolgung registriert. Der Luftreiniger im Theater sorgt zudem dafür, dass fast 100 Prozent aller Viren aus der Luft gefiltert werden. So steht einem sicheren und unterhaltsamen Theaterbesuch nichts mehr im Wege.