Montag, 26. August 2019

Letztes Update:01:24:49 PM GMT

region-rhein.de

Unterstützung zum Aufbau eines Kinderbetreuungszentrums gesucht

Drucken

Für die Betreuung von 87 beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen werden dringend kurzfristig Unterstützer zur Sanierung der Räumlichkeiten in Artashat/Armenien gesucht.

Nach regelmäßigem Besuchen 2017 und 2018 in Armenien, konnte viele Armut und teilweise Hilfslosigkeit festgestellt werden und es war schnell klar hier muss etwas passieren.

Dies war der ausschlaggebende Punkt 2018 „Hilfe für Armenien“ zu gründen und die Menschen in Armenien zu unterstützen. Gemeinsam mit dem Lions Club International – Armenien /Artashat haben wir im Vorfeld schon gemeinsame Projekte gestartet und einen guten und gewissenhaften Partner für die zahlreichen aber auch nötigen Hilfsprojekte gefunden.

Alle Projekte, die wir angehen, sind von einer nachhaltigen Entwicklung geprägt. Derzeit liegt unser Focus auf das Projekt zur Betreuung von benachteiligten Kindern- und Jugendlichen in Artashat dient.

Kinderbetreuungszentrum in Artashat

Das Child Support Center von Arevatsag, bietet seit 2017 Dienstleistungen für die Region Ararat, insbesondere in Artashat an, um 50 Kindern mit Behinderungen und ihren Familien zu helfen. Die Nutzer des Projekts sind die Kinder mit Behinderung im Alter von 3 bis 18 Jahren, die aus verschiedenen städtischen und ländlichen Gemeinden der Region Armavir und hauptsächlich aus den bedürftigen Familien sind.

Das Zentrum bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Unterstützung für die Kinder und Teenager von Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Kunsttherapeuten, Spieltherapeuten, Sozialarbeitern und Psychologen
  • Kompetenzen des unabhängigen Lebens
  • Berufsorientierungskompetenzen und die Führung zu den Berufsbildungseinrichtungen
  • Berufliche Konsultationen über die Rechts-, Gesundheits- und Sozialbereiche

Zur Betreuung von beeinträchtigten Kindern gibt es derzeit eine Räumlichkeit, die in diesem Quartal wegfällt, zudem kann diese auch den aktuellen Bedürfnissen nicht mehr gerecht werden.

Der zu betreuende Anteil von Kindern und Jugendlichen im Kreis Artashat, die schon seit Geburt eine Beeinträchtigung haben liegt bei ca. 795. Im Center selbst sind derzeit 87 Kinder angemeldet, wobei aber nur eine derzeitige Kapazität von knapp 50 Kindern- und Jugendlichen besteht.

Um die Existenz der Einrichtung vor Ort zu sichern, fanden in den vergangenen Monaten diverse Gespräche auch mit dem Bürgermeister und der Stadtverwaltung in Artashat statt, hier wurden nun passende Räumlichkeiten gefunden, die auch in Zukunft kostenfrei überlassen werden.

Um die Zusage der dortigen Stadtverwaltung für die Räumlichkeiten aufrecht zu erhalten, ist ein Projektstart noch in diesem Quartal nötigt und daher benötigen wir alle erdenkliche Unterstützung, um dieses Projekt zu finanzieren. Die gesamten Kosten für das Projekt sind mit ca. 17.000 Euro kalkuliert und kann ab einer Summe von 5.000 Euro begonnen werden.

Transparenz ist für uns wichtig und wir unterrichten alle Projektpartner über jeden einzelnen Projektabschnitt und laden diese selbstverständlich bei Fertigstellung 2019 zur offiziellen Eröffnung ein.

Hierzu werden nun kurzfristig finanzielle Mittel benötigt, um die überlassenen Räumlichkeiten zu renovieren.

Bilder unter: http://www.h-f-a.org/projekte/

Die Organisation „Hilfe für Armenien“ wurde durch das Finanzamt Bad Kreuznach als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und ist damit berechtigt unseren Förderern, Mitgliedern und anderen Interessierten nach finanziellen oder sachlichen Zuwendungen eine „Spendenquittung“ auszustellen.

Spendenkonto:

Hilfe für Armenien, Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN: DE60 5605 0180 0017 1179 87, BIC: MALADE51KRE