Wednesday, 22. January 2020

Letztes Update:05:56:39 PM GMT

region-rhein.de

Zu schade für den Müll: Besser Tauschen, verschenken und verleihen

Drucken

KREIS MYK. Was getauscht oder verschenkt wird, muss nicht in den Müll wandern: Man kann es im Portal https://mayen-koblenz.verschenkmarkt.info anbieten. Aktuell sind ein Gefrierschrank sowie zahlreiche Möbelstücke dabei. Das Mitmachen ist kostenfrei. Einzige Regel: Es darf nicht gegen Geld „getauscht“ werden. Neu ist, dass auch Gegenstände verliehen werden dürfen und dass auch andere Kommunen wie der Rhein-Hunsrück-Kreis oder der Landkreis Kaiserslautern das Portal nutzen.

„In diesem Jahr gab es bereits über 32.000 Seitenaufrufe und 110 Inserate wurden aufgegeben“, erklärt Fabrice Castenholz, der die Seite im Kreishaus betreut. Da viele Menschen gerade die Weihnachtstage zum Aufräumen nutzen, hofft man in der Kreisverwaltung auf viele aktive Nutzer: „Eine Vase, die schon lange verstaubt und von einer Ecke in die andere geräumt wird? Oder das mittlerweile zu kleine Fahrrad des Kindes, das Platz in der Garage kostet? – Vielleicht wird das von jemandem gerade gebraucht. Jeder kann helfen, den „Tausch- und Verschenkmarkt“ noch lebendiger gestalten - und Dinge, die zu schade für den Müll sind, weiter zu nutzen, sagt Castenholz.