Saturday, 25. January 2020

Letztes Update:06:36:20 PM GMT

region-rhein.de

Sommerzeit ist Sonnenzeit: Kinderhaut effektiv schützen

Drucken

Unfallkasse hält in einem Infoblatt hilfreiche Tipps bereit – Für Kitas und Familien

Die Sonne ist wichtig für unser Leben, denn sie liefert Licht und Energie. Unser Körper braucht die Sonne, um Vitamin D zu bilden und unseren Schlaf-Wach-Rhythmus zu regeln. Darüber hinaus bekommen wir bei Sonnenschein gute Laune. Jedoch hat auch der schönste Sonnenschein seine Schattenseite: Die UV-Strahlung der Sonne kann Haut und Augen schädigen, wodurch Verbrennungen, ein Sonnenstich oder sogar Hautkrebs entstehen können. Besonders Kinderhaut ist gefährdet, denn sie ist empfindlicher als die der Erwachsenen. Alle nötigen Infos dazu, und was getan werden kann, um Kinder vor den negativen Auswirkungen der Sonne effektiv zu schützen, hält die Unfallkasse Rheinland-Pfalz in ihrem Infoblatt „Tipps zum Sonnenschutz in der Kita“ bereit – hilfreich auch für Familien zu Hause.

Wenn die Sonne vom Himmel brennt, ist Schatten das A und O – unter Bäumen, Sonnensegeln, Schirmen oder Pavillons. Welche technischen Maßnahmen ergriffen werden können, welche Kleidung zu empfehlen ist, warum das Eincremen mit Sonnenschutzmitteln so wichtig ist, was der Lichtschutzfaktor aussagt, und was im Notfall zu tun ist – all das und noch mehr wird im Infoblatt erklärt. Ganz wichtig: Wer selbst mit gutem Vorbild vorangeht, kann die Kleinen schon früh zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Sonne erziehen.

Das Infoblatt „Tipps zum Sonnenschutz in der Kita“ ist im Internet unter www.ukrlp.de, Webcode 129, abrufbar.