Mittwoch, 19. Dezember 2018

Letztes Update:07:19:52 PM GMT

region-rhein.de

RSS

SV Patersberg

Jahreshauptversammlung SV Patersberg

Am 30.11.2018 wird ab 20:15 die Jahreshauptversammlung in Patersberg am Sportplatz stattfinden.

Alle Mitglieder oder Interessierte sind rechtherzlich eingeladen.

Kneipe am Sportplatz

Ab Dezember 2018 wird die Kneipe am Sportplatz in Patersberg jeweils nur noch am ersten Freitag des Monats stattfinden. Wir hoffen auf höheren Besuch.

SG Kaub/Patersberg

Unsere vergangenen Spiele:

SG Kaub – Patersberg 1 : 12 TuS Katzenelnbogen

SG Kaub – Patersberg 1 : 5 FSV Osterspai

SG Kaub – Patersberg 0 : 1 VfL Bad Ems

SG Kaub – Patersberg 0 : 7 TuS Heistenbach

SG Kaub – Patersberg 3 : 2 FC Lahnstein

SG Kaub – Patersberg 1 : 3 SG Dachsenhausen

SG Kaub – Patersberg 1: 3 SG Bogel/Reitzenhain/Bornich

Leider musste man im Derby gegen die Bo/Rei/Bo eine 3:1 Niederlage hinnehmen. Eine im Vergleich zu den vorherigen Spielen deutliche Leistungssteigerung lässt uns trotzdem zuversichtlich in die letzten Spiele vor der Winterpause und vorallem in die Rückrunde gehen. Wir hoffen noch auf zahlreiche Zuschauer bei den 2 Spielen vor der Winterpause.

Unsere nächsten Spiele

25.11. um 14:00 Uhr in Patersberg gegen Dausenau

02.12. um 12:15 Uhr in Patersberg gegen Hahnstätten (Nachholspiel)

FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen – SV Braubach 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 (85.), 1:1 Michael Reifferscheid (90.)

Es spielten: Florian Klaßmann, Martin Schwarz, Philipp Kuhlmann, Antony Henrykowski, Michael Reifferscheid, Noah Schneider (46. Josip Topic), Florian Lemler, Thomas Lemler, Sebastian Kimmel (65. Jan-Niklas Huss), Christian Heinrichs (75. Sebastian Reifferscheid), Adrian Knop

Vorschau:

25.11.2018 15.00Uhr TuS Katzenelnbogen – FSV Osterspai

01.12.2018 15.00Uhr FSV Osterspai – TuS Singhofen

Winterpause

Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein

Gelungene Latein-Turnier-Premiere für Kinderpaar des TSZ Mittelrhein

Artur Lipinskij und Jana Golmstock können bei ihrem ersten Turnierstart in Frankfurt in der Lateinsektion überzeugen. Die konsequente Kinder und Jugendaufbauarbeit, die dem TAZ Mittelrhein e.V. besonders am Herzen liegt, trägt reiche Früchte: in der Kinder D Latein Klasse erklimmen Jana und Artur das Podest und nehmen die Bronzemedaille in Empfang, in der älteren Startgruppe Junioren I D Latein gewinnen sie sogar die Konkurrenz und nehmen den Siegerpokal mit nach Hause.

DONECK Dolphins vor schwerem Heimspiel

TRIER. Am kommenden Samstag wird es heiß hergehen in der Halle der Universität Trier. Dann treffen die DONECK Dolphins Trier auf den Tabellensechsten aus Zwickau. Spielbeginn ist am Samstag, den 17.11. um 18 Uhr.

Nach dem erfolgreichen Einzug ins Pokalviertelfinale nach Siegen gegen den Tabellennachbarn aus Hamburg und die Roller Bulls St. Vith, stehen die Dolphins am Samstag dem nächsten schweren Gegner gegenüber. 2 Punkte trennen beide Teams in der Tabelle und die Dolphins wollen versuchen, den Abstand zu vergrößern und den 3. Tabellenplatz damit weiter abzusichern.

„Wir wollen am Wochenende unseren Platz in der Tabelle halten, wissen aber auch, dass es gegen Zwickau kein leichtes Spiel wird. Zwickau ist gut in die Saison gestartet und steht nur einen Sieg hinter uns. Da müssen wir gewarnt sein.“ So Spielertrainer Dirk Passiwan vor dem Aufeinandertreffen mit den Sachsen.

Wichtig wird es für die Trierer sein, die beiden „Großen“ der Gäste unter Kontrolle zu bringen. Mit Skucas und dem Urgestein der Liga Pohlmann haben die Zwickauer zwei Spieler in den Reihen, die unter dem Korb und aus der Mitteldistanz ein Spiel entscheiden können.

„Natürlich liegt ein Fokus auf den beiden Spielern, aber wir dürfen auch die „Kleinen“ nicht vergessen. Auch da haben sie starke Spieler im Team. Da es gegen Zwickau immer enge Spiele gibt, ist es umso wichtiger, dass die Fans in die Unisporthalle kommen und unser Team anfeuern!“

Kader: Dirk Passiwan, Diana Dadzite, Ryan Wright, Jack Davey, Frank Doesken, Correy Rossi, Mariska Beijer, Matthias Heimbach

Tisch-Tennis-Club Auel (TTC Auel)

Bei der Generalversammlung am 02.11.2018 wurde der Vorstand des TTC neu gewählt. Der bisherige 1. Vorsitzende Andreas Fluck hat sich nicht zur Wiederwahl gestellt. Von den anwesenden Mitgliedern war keiner bereit, das Amt des 1. Vorsitzenden zu übernehmen. Damit bleibt dieser Posten bis zur nächsten Generalversammlung unbesetzt.

Hier die neu gewählten Vorstandsmitglieder:

2. Vorsitzender        Ernst Dauer

Geschäftsführer      Jan Krämer

Kassiererin               Viola Kaiser

1. Beigeordneter      Jürgen Dauer

2. Beigeordneter      Markus Lui

Berichte zum Spielbetrieb:

Nach der knappen Niederlage gegen Dausenau ging die Serie der Niederlagen weiter.

Hier die Einzelergebnisse der vergangenen Spiele:

SG Mühlbachtal lV - TTC Auel  (8 : 2)

Einzel:   Krämer, Jan  (1)

Schmidt, Gerd   (1)

Der Tabellenführer war in Bestbesetzung angetreten. Beim TTC reichte es damit lediglich zu je einem Punkt der Spitzenspieler Jan Krämer und Gerd Schmidt

TTC Auel – TTSG Limes II        (3 : 8)

Einzel:    Dauer, Ernst  (2)

Doppel:   Dauer. E./ Lui, Markus.  (1)

Unsere Spieler auf Brett 1 und Brett 2 haben ihre Spiele unglücklich verloren, so dass der TTC eine nicht vorhersehbare herbe Niederlage einstecken musste. Lediglich der Oldtimer Ernst Dauer konnte zwei Einzel gewinnen und mit Ersatzspieler Markus Lui ganz souverän auch das Doppel. Unser Jugendspieler Leon Schmidt konnte gegen Brett 4 von Limes II den ersten Satz gewinnen; dann hat jedoch die Erfahrung gefehlt, um das Spiel zu gewinnen.

Das nächste Spiel Auel – Braubach findet am 17.11.2018 statt. Zum letzten Spiel am 03.12.2018 müssen die Spieler nach Diez zum Tabellenzweiten fahren.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL