Sonntag, 20. Juni 2021

Letztes Update:06:28:43 AM GMT

region-rhein.de

RSS

SRC Skilanglaufteam startet erfolgreich in die Skilanglaufsaison

Viele  Podestplätze Wilfried Kühn- Rollskicup SC Speyer

Rollski gleich Skilanglauf und ganzjähriges Training sowie Wettkämpfe sind mittlerweile in der Skilanglaufszene unabdingbar und Standard. Nach dem Ausfall des traditionellen Rollskiberglaufes in Boppard letzte Woche, fand an diesem Wochenende der traditionelle Wilfried-Kühn-Rollskicup des SC Speyer statt. Mit mehr als 8 Aktiven startete das SRC Skilanglauf Team und konnte auf Anhieb sehr gute Podestplätze belegen. Es begann mit der jüngsten Katharina Koch, die in ihrer Klasse über 3 Km mit der schnellsten Zeit den 1. Platz belegte. Ihr Bruder Michael wurde 1. über die 5 km. Johanna Thielges konnte bei S13 weiblich bei ihrem ersten Rollskirennen in Skating ihr Leistungsniveau deutlich steigern und wurde Gesamtzweite. Bei den H21 belegte Julian Puderbach über 10 km den 1. Platz. Viktor Koch über 10 km in der Klasse den    Bei der Strecke über 7 km belegte Stefan Puderbach in der Klasse H51 den 1. Platz und 3. Gesamtrang, Sergej Hein wurde in der Klasse H56 Gesamtzweiter. Alexander Schneider rundete mit seinem 1. Platz in er Klasse H66 und immerhin noch 5. Gesamt das sehr gute Mannschaftsergebnis ab.

Für alle diejenigen, die sich für Skilanglauf mit Rollski interessieren können diesen Sport beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. erlernen und am regelmäßigen Training im Verein teilnehmen. Mit der Fertigstellung des neuen Sportplatzes an der Bimsstrasse steht dem Verein demnächst eine ganzjährig nutzbare 400 m Skiroller und Inlinerstrecke mit Funktionscontainers für Ausrüstung zur Verfügung. Interessenten können sich jederzeit beim Verein melden ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – 0152/28926702 )

Regelmässige Aqua Fitnesskurse mit Krankenkassenbezuschussung . . .

. . . erfolgreich beim DSV Nordic aktiv Walkingzentrum SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.

Alle neuen Aqua-Fitness-Kurse vom SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. in Kooperation mit dem DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. und dem Bildungswerk des Sportes vom LSB Rheinland-Pfalz konnten erfolgreich gestartet werden und finden statt. Jeden Mittwoch um 12.00 Uhr findet ein Aqua Fitness-Kurs im Schwimmbad im BFW Vallendar statt. Daneben sind drei weitere Kurse Aqua Fitness im Schwimmbad in Koblenz Asterstein jeden Donnerstag jeweils um 16.00 Uhr, 17.00 Uhr oder auch 18.00 Uhr ausgeschrieben. Bei Interesse findet ein Kurs um 18.00 Uhr mit dem kurskonzept Aqua Nordic Walking statt. Der Verein und seine Trainerin Birgit Steinebach 0261/66241, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. hat über den LSB Rheinland-Pfalz und den DOSB ( Deutscher Olympischer Sportbund ) alle Siegel der ZPP ( Zentrale Prüfstelle für Prävention ) und alle Teilnehmer können nach §20 SGB wegen einer Bezuschussung bei Ihrer Krankenkasse nachfragen. Durch die gleichzeitige Tätigkeit der Kursleiter auch als Ausbilder im DSV nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V. verfügt der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. über viele Übungsleiter, die Kurse im Bereich Sport Pro Gesundheit und Pluspunkt Gesundheit anbieten dürfen. Der Verein verfügt damit über einen bundesweit sehr hohen DOSB Qualitätsstandard. Weitere Informationen zur Anmeldung erteilt Birgit Steinebach 0261/66241 – Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Regelmässige Laufkurse „Laufend unterwegs“ und Nordic Walking . . .

. . . mit Krankenkassenbezuschussung erfolgreich beim DSV Nordic aktiv Walkingzentrum SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.

Das DLV Laufprogramm „Laufend unterwegs“ ist ein von er ZPP ( Zentrale Prüfstelle für Prävention ) anerkanntes 12-stündiges Gesundheitsprogramm a‘ 90 Minuten. Das Programm widmet sich speziell dem Ausdauersport Laufen und ist gedacht für sportliche Neu- und Wiedereinsteiger und Erwachsene Menschen mit Bewegungsmangel . Neben dem Laufen in der Natur werden Übungen zur Kräftigung, Koordination und Beweglichkeit durchgeführt. Am Ende des Kurses soll es dem Teilnehmer möglich sein, 30 Minuten durchgehend ohne Pause zu laufen. Daneben soll der Kurs dazu beitragen, ein höheres Gesundheits-bewusstsein zu erzeugen und mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Dieses Kursprogramm bietet der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. jetzt Freitags von 17.00 – 18.30 Uhr an. Daneben bietet der Verein seit mehr als 15 Jahren Nordic Walkingpräventionskurse an. Mit dem Programm Nordic Walking - Gesundheit gestalten mit einem Programm zur allgemeinen Ausdauerförderung finden für interessierte Trainer ÜL in Kooperation mit dem DSV Nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V. auch Einweisungen in das Kurskonzept statt. Nordic Walkingkurse finden jeden Montag um 18.15 Uhr und Donnerstags um 18.00 Uhr statt. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit über ihre Krankenkasse nach §20 SGB eine Bezuschussung zu erhalten.Durch die gleichzeitige Tätigkeit der Kursleiter auch als Ausbilder im DSV nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V. verfügt der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. über viele Übungsleiter mit einer erforderlichen DOSB-B-Lizenz, die Kurse im Bereich Sport Pro Gesundheit und Pluspunkt Gesundheit anbieten dürfen. Der Verein verfügt damit über einen bundesweit sehr hohen DOSB Qualitätsstandard. https://sportprogesundheit.dosb.de/sport-pro-gesundheit/serviceplattform/. Weitere Informationen zur Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – 0152/28926702

Ski-inline-Skating AG’s und Training beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. . . .

. . . durch einen IHK-Ausbildungsverbund und Freiwilligendienste

Erlernen von Inline-Skating, Rollski und das DSV Skittyabzeichen der inoffizielle Inline-Skatingführerschein sowie vom Inline-Skate auf den Skatingski im Winter Dein Sport hierfür gibt es beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. viele verschiedene Möglichkeiten. Der Verein kooperiert hierzu mit vielen Schulen. Speziell im Ganztagsbereich verfügt der Verein über ein eigenes AG-Leiterausbildungskonzept. Dienstags finden AG’s mit den beiden Ganztagsschulen Grundschule Waldbreitbach und Carmen Sylva Realschule Plus in Niederbieber von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Mittwochs finden AG’s mit der Maria-Goretti-Schule und Margarethenschule in Heimbach-Weis sowie der Heinrich-Heine-Realschule Plus statt. Donnerstags findet noch eine Kooperation mit der Astrid Lindgren-Grundschule Rengsdorf statt. Neben den Angeboten in den AG’s findet jeden Mittwoch von 18.00 -19.00 Uhr das Ski-Inline-Skatingtraining statt. In Zukunft wir der Verein auf der neuen Skirollerstrecke an der Bimsstrasse jeden Montag und Dienstag ein Training anbieten. Aber nicht nur das feste Training ist möglich. Über die enge Kooperation mit dem bundesweiten DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. finden pro Jahr Ferienaktionen, Rollski, Inline-Skating, Skilanglauf und Biathlonkurse statt. All diese Maßnahmen werden von Trainer und Auszubildenden zum IHK-Sportfachmann und Freiwilligen im Rahmen eines IHK-Ausbildungsverbundes in weiterer fachlicher Kooperation mit dem Red & Fun Sportpark in Hilgert realisiert. Die Auszubildenden werden von erfahrenen Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern aus dem Trainernetzwerk des Vereines und Verbandes, vom LSB und der BBS Ahrweiler betreut. Speziell mit dem IHK-Ausbildungsverbund hat der Verein in enger Abstimmung mit dem LSB/Sportbund ein Ausbildungsmodell im letzten Jahr gestartet, das eine Brücke zwischem organiserten Sport und der Sport- und Fitnesswirtschaft darstellt. Weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – 0152/28926702

TV Weisel Abt. Faustball

Deutsche Meisterschaften Senioren M 45 / 55

An diesem Wochenende finden in Hamburg die Deutschen Meisterschaften der Senioren  M 45 / 55 im Feldfaustball statt. Beide Weiseler Mannschaften haben sich auch in dieser Feldrunde wieder für diese Meisterschaft qualifiziert.

Das M 45 Team startet als Westdeutscher Vizemeister in der Vorrundengruppe B und trifft dort in einer sehr starken Gruppe auf den norddeutschen Vizemeister Leichlinger TV, den Ausrichter ETV Hamburg, den Südmeister Heidenauer SV sowie auf den Ostdeutschen Meister VFL Kellinghusen. Weitere Teilnehmer in der Vorrundengruppe A sind der norddeutsche Meister TSV Hagen 1860, der dritte der Norddeutschen Meisterschaft der TKD Duisburg, der Vizemeister aus dem Süden der FSV Hirschfelde, der Westdeutsche Meister FBC Offenburg und der TUS Wakendorf als ostdeutscher Vizemeister. Mit den Spielern  Bernd Göttert, Thomas Escher, Ludger Friedsam, Stephan Koch, Bernhard Rheingans, Ralf Spriestersbach und Ralf Menche möchte man versuchen sich am Samstag mit den notwendigen Siegen einen der drei vorderen Gruppenplätze zu sichern um damit in die Zwischenrunde einzuziehen. Dies ist auch das im Vorfeld gesteckte Ziel der Mannschaft.

Das M 55 Team trifft in Ihrer Altersklasse in der Vorrundengruppe A auf den Südmeister SV Elsava Elsenfeld, den dritten der Süddeutschen Meisterschaft den TV Segnitz, den norddeutschen Vizemeister TSV Bederkesa und auf den dritten der norddeutschen Meisterschaft den MTV Oldendorf. In der Gruppe B spielen der Titelverteidiger TSV Bayer Leverkusen, der süddeutsche Vizemeister ESV Rosenheim, das Team das für den Ausrichter antritt, der Groß Flottbeker SV, der Ostmeister DJK Süd Berlin sowie der TV Brettorf als vierter der norddeutschen Meisterschaft der als Nachrücker an dieser Meisterschaft teilnehmen darf. Im Team der M 55 stehen Berthold Kappus, Hans Martin Fischer, Lothar Mey, Freddy Weil, Jürgen Bremser, Harald Saß, Bernd Menche  und Volker Kern. Auch in dieser Spielklasse ist erst einmal das gesteckte Ziel das erreichen der Zwischenrunde. Wie schon bei den letzten Teilnahmen werden auch dieses Mal wieder einige Fans die beiden Teams bei dieser Meisterschaft begleiten und für die notwendige Unterstützung sorgen. Bereits am Freitagmorgen wird man per Bahn die weite Reise in den Norden Deutschlands antreten und am Montag dann nach einem hoffentlich erfolgreichen Wochenende wieder zurück fahren.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL