Freitag, 22. Februar 2019

Letztes Update:06:04:23 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Westerwaldtrophy – Nordic und Biathlon –

Erste Veranstaltung im Rahmen der DSV Talenttage Skilanglauf SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. 20.01.2019

Aus dem Westerwald  dem vielfältigen Naturland zwischen Lahn, Dill, Sieg und Rhein und drei angrenzenden Bundesländern haben sich jetzt mehrere Natursportakteure aus den  Skivereinen SV Mademühlen, Skiverein SVS Emmerzhausen Stegskopf, SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., WSG Bad Marienberg und viele weitere Skivereine sowie ihre Skibezirke länderübergreifend aus dem Skiverband Rheinland e.V. und Hessischen Skiverband zusammengetan um die Idee einer Westerwaldtrophy ins Leben zu rufen. Mit der Idee soll eine ganzjährige Wettkampfserie im Breitensportbereich für Kinder und Jugendliche geschaffen werden, mit der Kinder wieder zum Sporttreiben beim nordischen und Biathlonsport annimiert werden.  Kinder sollen sich ihre Sportart wie Laufen, Laserbiathlon, Nordic Blading, Rollski, Skilanglauf auswählen können. Der Spaß soll bei der Serie im Vordergrund stehen. Aber auch die Vereine sollen in der Durchführung ein einfaches Konzept nutzen können, ohne das von ehrenamtlicher Seite ein aufwendiges Veranstaltungsmanagement erforderlich ist. Man möchte damit in der Region die Vereine wieder mehr zusammenbringen, damit Mitgliederzahlen gehalten werden können. Entstanden ist die Idee durch den Sportleiter Hubert Rompf SV Mademühlen Biathlon. Der SV Mademühlen Mitglied Skibezirk Westerwald Bezirk 5  im Hessischen Skiverband hat rund um den Knoten bei Driedorf auf seinen Loipen mit einfachen Mitteln ein ganzjähriges Biathlonzentrum geschaffen, dass es so in Rheinland-Pfalz nicht gibt. So lag es nahe, dass die Ski und Biathlonvereine im Skibezirk Westerwald im Skiverband Rheinland e.V. Kontakt aufgenommen haben. Speziell pflegen schon etliche Sportler, Kampfrichter uvw. aus dem SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., SVS Emmerzhausen, WSG Bad Marienberg, WSV Salzburger Kopf, TV Rennerod die Zusammenarbeit mit Mademühlen und sind zum Teil Mitglied im SV Mademühlen um den nordischen Biathlonsport im Westerwald voranzubringen. Daneben haben auch schon Firmen aus dem Sport und Freizeitsport wie  Pro Sport Roettger ( Rennerod ) sowie der Westerwälder Skiwachshersteller Frank Zipp die  nordischen Biathlonsportaktivitäten unterstützt. Zipp Skiwachse aus dem Westerwald ist mittlerweile  die führende Marke im Weltcupbereich Skilanglauf, Biathlon. Die erste Veranstaltung der Westerwaldtrophy startet sozusagen im Rahmen der DSV Talenttage Skilanglauf am 20.01.2019 beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. – weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – 0152/28926702 – Informationen zur Westerwaldtrophy Hubert Rompf 02775/8696

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. bietet 2019 wieder Nordic Cross-Skating und Rollskikurse an

Nordic Cross-Skating und Rollski 2019

für jung und alt die  Nordic Skating-Cross/Natureskating und Rollskitechniken plus Biathlon für Jedermann/-frau mit Lasergewehren

Das man  Skilanglauf und Biathlon auch ohne Schnee betreiben kann, praktiziert der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. schon seit einigen Jahren. In einem ersten Teil haben die Teilnehmer die Möglichkeit das Fahren mit Offroadskates abseits der Straße zu erlernen. Bei frühzeitiger Anmeldung stehen Offroadskates der Größen 36-47 und Stöcke leihweise zur Verfügung. Im zweiten Teil erfolgt dann ein Komplextraining mit Lasergewehren. Auch in diesem Jahr 2019 starten die DSV Nordic aktiv Walkingzentren im DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. wieder weitere Kurse und zusätzlich jeden Dienstag ein regelmäßiges Training mit Nordic Cross-Skates zwecks sicherer Fahrtechnik:

09.04.2019, 14.05.2019, 11.06.2019 13.08.2019, 03.09.2019, 15.10.2019 jeweils von 17.00 - 20.00 Uhr, 13.04.2019, 04.05.2019, 15.06.2019, 20.07.2019, 10.08.2019 jeweils von 13.00 - 16.00 Uhr

Weitere Informationen: Stefan Puderbach 1.Vorsitzender SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.  DSV Skilehrer nordic DOSB-A-Trainer Breitensport 0152/28926702

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. bietet 2019 wieder Inlinekurse an

Regelmäßige Trainingsmaßnahmen 2019 Erlernen –  Inline-Skating für Kinder, Familien und Erwachsene 2019

Inline-Skaten und Nordic Blading ist ein Freizeitspaß für groß und klein. Alle können diese Fun- und Trendsportarten lernen und Spaß daran haben. In diesem Kurstraining werden die Grundtechniken des Inlineskaten bis hin zu Nordic Blading erlernt und geübt! Kursinhalt Inline-Skating ( Intensivkurs - Verkehrssicherheit ) Grundlagen Inline-Skating, rechtl. Situation und Material-kunde,richtiges fallen und sicheres  bremsen, vorwärts und rückwärtsfahren, Kurvenfahren, übersetzen vorwärtsrückwärts. Auch indiesem Jahr sind wieder mehrere Termine geplant:

1.Termin: 18.03.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

2.Termin: 08.04.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

3.Termin: 13.05.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

4.Termin: 03.06.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

5.Termin: 12.08.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

6.Termin: 02.09.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

7.Termin: 21.10.2019 jeweils von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr □

Auch Einzeltermine zweck Erlernen einer sicheren Fahrtechnik sind auf Anfrage möglich. Informationen und Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 0152/28926702

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. bietet wieder Sommerferiencamps an

Nordic aktiv – ErlebnisRaumerfahrung – SRC Sommerferiencamps

–„ Der Natur auf der Spur“ auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit Jugendpflege VG Rengsdorf-Waldbreitach -

2 Termine – Rhein-Westerwald in Neuwied und Asbach

Die fachliche Zusammenarbeit des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. in Sachen Nordic aktiv Feriencamps mit dem Lokalen Bündnis der VG Rengsdorf und der Jugendpflege geht in diesem Sommer ins 10. Jahr. Unter dem Motto „Nordic aktiv – ErlebnisRaumerfahrung – Sommerferiencamps  –„ Der Natur auf der Spur mit Nordic aktivSport“ haben auch in diesem Jahr wieder Kinder und Jugendliche mit einer Ferienbetreuung von Mo.-Fr. von 09.00 -16.00 Uhr incl. Verpflegung in den Sommerferien im Neuwied-Rengsdorfer Land vom

01.07.2019 - 05.07.2019 in Anhausen/Meinborn die Möglichkeit Umweltfreundliche, nachhaltige Natursportarten wie Biathlon, Inline- Skating, Slackline, Rollski, Nordic Inline-Skating, Kletterwald Sayn uvm.  vor Ort wie in den Vorjahren kennenzulernen.

Zusätzlich zu dem Angebot im Neuwied-Rengsdorfer Land findet wieder eine Maßnahme in Asbach in der ersten Ferienwoche vom

22.07.2019 - 26.07.2019 unter Leitung der DSV-Trainerin Stefanie Keen Tel.: 0163/9159979 statt. Die Möglichkeiten einer Finanziellen Förderung/Teilhabe ( Anmeldungen und Infos sind bei der Geschäftsstelle des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., Bachstrasse 1, 56566 Neuwied, Tel. 0152/28926702, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) ab sofort möglich.

DSV Talenttage 20.01.2019 beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.

Mitmachen und Spaß beim Skilanglauf im Verein dank Weltneuheit Mr. Snow

Genauso wie vor über 100 Jahren als 1909 der erste Wintersportverein Neuwied Rengsdorf gegründet wurde, haben am 20.01.2019 Kinder, die ihre ersten Versuche auf Langlaufski machen möchten oder schon Skifahren können, beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. am Heimbach-Weiser Kirmesplatz in der Burghofstrasse von 12.00 – 17.00Uhr die Möglichkeit dazu und das schneesicher dank Naturschnee und der Weltneuheit textile Loipe Mr. Snow.

Der DSV-Talenttag bietet Bewegung an der frischen Luft und vor allem viel Spaß im Schnee! Doch auch die Eltern kommen nicht zu kurz. …

Das passende Material Ski, Schuhe, Stöcke wird vor Ort kostenfrei zur Verfügung gestellt. Um eine Anmeldung bis zum 16.01.2019 wird unter folgender Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / Tel.: 0152/28926702 gebeten.

Die gut ausgebildeten Skilehrer des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. holen jedes Kind da ab, wo es steht. Gemeinsam wird eine Strecke zur erst im freien Training ohne und danach auf Zeit gelaufen. Jedes teilnehmende Kind erhält eine Urkunde  und anschließend erhalten die 30 Tagesschnellsten Kinder ein kleines Präsent. Vielleicht findet sich ein Erik Lesser und eine Laura Dahlmeier von morgen! ...

Bundesweit werden am DSV-Talenttag bei den teilnehmenden Skivereinen hunderte Kinder auf Alpin- und Langlaufski gestellt. Ihre ersten Meter im Schnee zu absolvieren. Bewegung an der frischen Luft und im Skiverein macht Spaß, fördern das Wohlbefinden sowie die soziale und körperliche Entwicklung der Kinder. Diese Werte werden deutschlandweit in den Skivereinen gelebt und weitergegeben.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL