Freitag, 19. Oktober 2018

Letztes Update:04:51:05 PM GMT

region-rhein.de

Karl-Heinz-Thommes-Preis ins Leben gerufen

Langjähriges Engagement für den Einsatz für Menschen mit geistiger Behinderung werden gewürdigt-Ausschreibung läuft


Foto: Prof. Dr. Burkhard Schappert, Präsident von Special Olympics-Rheinland-Pfalz (6.v.r.) überreicht im Beisein von Sportlern und Repräsentanten des Landesverbandes die Ausschreibung an Karl-Heinz Thommes (6.v.l.). Foto: SO RLP

Er war der Macher von Special Olympics und das über Jahrzehnte, gründete den Landesverband in Rheinland-Pfalz im Jahre 2003, war Mitbegründer zahlreicher integrativer Einrichtungen, der Lebenshilfe Prüm und ist derzeitiger kommunaler Behindertenbeauftragter des Eifelkreises Bitburg-Prüm.

Für sein Lebenswerk und sein Mittun die Inklusion voranzutreiben, wurde aus Anlass seines 80. Geburtstages der Karl-Heinz-Thommes-Preis ausgeschrieben.

Prof. Dr. Burkhard Schappert, Präsident von Special Olympics-Rheinland-Pfalz überreichte dem Jubilar die Ausschreibungsunterlagen. „Damit soll das Lebenswerk von Karl-Heinz Thommes gewürdigt werden “, so Schappert in seinen Dankesworten, die mit stehenden Ovationen und langhaltendem Beifall der zahlreichen Gäste Anerkennung fanden.

Mit dem Karl-Heinz-Thommes-Preis werden Personen, Vereine oder Institutionen ausgezeichnet, die sich, wie der Namensgeber und Ehrenpräsident des Verbandes, in besonderer Weise für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung verdient gemacht haben und sich im Besonderen mit den Zielen von Special Olympics Rheinland-Pfalz identifizieren.

Die Kandidatinnen und Kandidaten können von Einzelpersonen sowie von Organisationen vorgeschlagen werden. Die Auszeichnung wird jährlich vergeben und es sind gleichzeitig mehrere Preisträger möglich. Der Karl-Heinz-Thommes-Preis ist insgesamt mit 500 Euro dotiert.

Bewerbungen sind schriftlich an Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V., Rheinau 10, 56075 Koblenz (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) zu richten. Bewerbungsschluss ist der 29. September 2018. Die Preisverleihung 2018 findet am 30. Oktober in Mainz statt.

Nähere Infos und Ausschreibung auch unter www.rlp.specialolymics.de