Montag, 18. November 2019

Letztes Update:11:07:41 AM GMT

region-rhein.de

Einweihung Spielfeld „Weinbergstraße“, Koblenz

Die Freude war groß, als Bürgermeisterin Ulrike Mohrs das Kleinspielfeld „Weinbergstraße“ in Lützel einweihte. Das Spielfeld wurde zwischen Vorlandbrücke und der Sporthalle Weinbergstraße errichtet und verfügt über eine Spielfläche von 30,00 m x 15,00 m und einen rund 6,00 m hohen Ballfangzaun an den Kopfseiten. Auch 4 Fahrradanlehnbügel wurden angebracht.

Auf der Fläche gab es vorher einen Bolzplatz, der während der Brückensanierung der Vorlandbrücke als Lagerstättenbereich genutzt wurde. Nun ist die Fläche als Kleinspielfeld mit Tartanbelag komplett neu angelegt und lädt Groß und Klein zum Kicken ein.

Die Realisierung des Kleinspielfeldes war Aufgabe des Brückenbauamtes, das das Spielfeld im Rahmen des Projektes „Vorlandbrücke Lützel“ mit rund 140.000 € finanzierte. Die Planung und Bauüberwachung erfolgte durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt, während die Verwaltung der Kleinspielfläche in der Hand des Jugendamtes liegt.

Bei der Einweihung waren Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung, der Politik und der benachbarten Regenbogenschule anwesend. Bürgermeisterin Ulrike Mohrs dankte den verschiedenen Akteuren für die gute Zusammenarbeit und brachte ihre Freude zum Ausdruck, dass das Kleinspielfeld von Kindern und Jugendlichen bereits jetzt schon gut angenommen wird.