Mittwoch, 23. Oktober 2019

Letztes Update:05:47:54 PM GMT

region-rhein.de

Ski-inline-Skating AG’s und Training beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. . . .

. . . durch einen IHK-Ausbildungsverbund und Freiwilligendienste

Erlernen von Inline-Skating, Rollski und das DSV Skittyabzeichen der inoffizielle Inline-Skatingführerschein sowie vom Inline-Skate auf den Skatingski im Winter Dein Sport hierfür gibt es beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. viele verschiedene Möglichkeiten. Der Verein kooperiert hierzu mit vielen Schulen. Speziell im Ganztagsbereich verfügt der Verein über ein eigenes AG-Leiterausbildungskonzept. Dienstags finden AG’s mit den beiden Ganztagsschulen Grundschule Waldbreitbach und Carmen Sylva Realschule Plus in Niederbieber von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Mittwochs finden AG’s mit der Maria-Goretti-Schule und Margarethenschule in Heimbach-Weis sowie der Heinrich-Heine-Realschule Plus statt. Donnerstags findet noch eine Kooperation mit der Astrid Lindgren-Grundschule Rengsdorf statt. Neben den Angeboten in den AG’s findet jeden Mittwoch von 18.00 -19.00 Uhr das Ski-Inline-Skatingtraining statt. In Zukunft wir der Verein auf der neuen Skirollerstrecke an der Bimsstrasse jeden Montag und Dienstag ein Training anbieten. Aber nicht nur das feste Training ist möglich. Über die enge Kooperation mit dem bundesweiten DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. finden pro Jahr Ferienaktionen, Rollski, Inline-Skating, Skilanglauf und Biathlonkurse statt. All diese Maßnahmen werden von Trainer und Auszubildenden zum IHK-Sportfachmann und Freiwilligen im Rahmen eines IHK-Ausbildungsverbundes in weiterer fachlicher Kooperation mit dem Red & Fun Sportpark in Hilgert realisiert. Die Auszubildenden werden von erfahrenen Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern aus dem Trainernetzwerk des Vereines und Verbandes, vom LSB und der BBS Ahrweiler betreut. Speziell mit dem IHK-Ausbildungsverbund hat der Verein in enger Abstimmung mit dem LSB/Sportbund ein Ausbildungsmodell im letzten Jahr gestartet, das eine Brücke zwischem organiserten Sport und der Sport- und Fitnesswirtschaft darstellt. Weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – 0152/28926702