Samstag, 19. Juni 2021

Letztes Update:12:30:28 PM GMT

region-rhein.de

TuS Niederneisen

Der A-Ligist TuS Niederneisen präsentiert mit Lulzim Krasniqi einen neuen Trainer:  Der 40-jährige Diezer wird Nachfolger von dem Trainerduo Heimann/Goliasch.

Die Zeit in der im Niederneiser Sportpark der Ball aufgrund des Lockdowns ruhen musste, haben die Verantwortlichen der TuS Niederneisen genutzt, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

"Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit Lulzim Krasniqi einen sehr ehrgeizigen und motivierten Cheftrainer für die #GrüneLiebe gewinnen konnten", zeigte sich Abteilungsleiter Bernd Wagenbrenner nach dem erfolgreichen Gespräch mit Vertretern des Vorstandes um Lulzim optimistisch. Wagenbrenner sieht, trotz der Abgänge, das Potenzial um in der Kreisliga-A weiter bestehen zu können. „Die TuS Niederneisen ist sich sicher, dass Lulzim Krasniqi die richtigen Impulse bei der Mannschaft setzen wird.“ so die beiden Vorsitzenden Uwe Welter und Marcel Willig unisono.

Lulzim Krasniqi war in früheren Jahren kein Unbekannter im Rhein-Lahn Kreis. Die letzten 20 Jahre spielte er im Limburger Raum und hat zuletzt die FSG Gräveneck/Seelbach in der Saison 19/20 als Spielertrainer gecoacht und kommt nun vom TuS Löhnberg an die Aar.