Mittwoch, 04. August 2021

Letztes Update:09:30:42 AM GMT

region-rhein.de

VfL Osterspai e.V. 1920 -Tischtennisabteilung-

Zweiter Spieltag der Verbandsspiel 2021

Herren:
Jaaa da ist der erste Erfolg für unsere Herren! Mit 5:1 wurden die Gäste vom TC Vallendar nach Hause geschickt. Dennis, mit seinem zweiten Erfolg, gab den Mannschaftskameraden die Richtung vor. Mit 6:0 und 6:1 fegte er über seinen Gegner hinweg. Marek nach klarer Führung im ersten Satz konnte den Satz und am Ende leider auch das Match nicht nach Hause bringen. Er verlor in 2 Sätzen. Sebastian und Florian holten mit ihren klaren 2 Satz Siegen eine 3:1 Führung für unsere Mannen heraus. Nun musste noch ein Doppel gewonnen werden um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Die Mannschaft um Mannschaftskapitän Marek stellten dafür ein starkes zweite Doppel mit Joshua und Dennis (6:1, 6:2 Sieg) zusammen. Und was machen unsere Herren? Sie gewinnen einfach auch das Doppel 1. Marek und Florian standen dem Doppel 2 in nichts nach und gewannen mit 6:0 und 6:4. Super Leistung Jungs!. Es spielten Dennis Salzig, Marek Lemler, Sebastian Pottbäcker, Florian Lemler und Joshua Brack.

Herren 40:
Nach dem 4:2 Heimsieg über den TC BW Bad Ems stehen die Herren 40 überraschenderweise nach 2 Spieltagen auf Platz 1 der C-Klasse Gruppe 111. Christian verletzte sich leider im ersten Satz. Laut dem Mannschaftsarzt lässt sich eine Zerrung vermuten. Auf jeden Fall gute Besserung lieber Christian. Werde schnell gesund, wir brauchen Dich. Der an Nummer 2 gesetzte Niko gewann mit 6.4 und 6:1. Er ist und bleibt schwer zu schlagen. Michael gewann souverän in 2 Sätzen (6:2,6:2). Markus Kunz konnte leider das Spiel nicht für sich entscheiden und verlor in 2 Sätzen. Der verletzte Christian hatte ein richtiges Näschen für die Doppelzusammenstellung. Er hatte das Gefühl, das das Doppel 1 mit Niko und Michael und das Doppel 2 mit Uwe und Mario die richtige Aufstellung wäre um die gesamte Begegnung gegen Bad Ems für sich zu entscheiden. Und er sollte Recht behalten. Niko und Michael gewannen mit 6:3 und 6:4. Auch das Doppel 2 Uwe und Kapitano Mario siegten mit 6:0 und 6:4. Es spielten Christian Westbomke, Niko Helbach, Michael Salzig, Markus Kunz, Uwe Leyendecker und Mario Lamberti