Mittwoch, 04. August 2021

Letztes Update:11:00:17 AM GMT

region-rhein.de

Judoverband Rheinland ehrt Ernst Elenz

Für seine langjährige und überregional anerkannte Arbeit als Cheftrainer und erster Vorsitzender des Judovereins der Sportfreunden Montabaur aktiv e. V. wurde Ernst Elenz (6. Dan, rot-weißer Gürtel) in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen vom Judoverband Rheinland mit der goldenen Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet. Präsident Carl Eschenauer und Bundesjugendleiterin Jane Hartmann überreichten die Nadel anlässlich der Mitgliederversammlung des Verbandes in Bad Ems.

Ernst Elenz, der den Judoverein in Montabaur seit Jahren mit viel Leidenschaft leitet, wurde darüber hinaus auch für sein engagiertes und kompetentes Wirken im Bereich Kata ausgezeichnet, in dem er den Judoverband Rheinland als Bundeswertungsrichter vertritt. „Ernst Elenz ist das Gesicht des Judosports vor Ort“, so Eschenauer in der Laudatio. „Niemand kann ermessen, mit welchen Engagement und Herzblut die vielen Trainingsgruppen im nördlichen Rheinland-Pfalz organisiert werden. Dafür wollten wir uns bedanken.“