Samstag, 23. Oktober 2021

Letztes Update:11:59:23 AM GMT

region-rhein.de

Bundesligapremiere für die Halle am Mäusheckerweg

Am Samstag, 02.10. um 16 Uhr empfangen die Doneck Dolphins Trier die BG Baskets aus Hamburg zum ersten Heimspiel der Saison. Gleichzeitig wird es auch die Premiere für die neue Halle am Mäusheckerweg und das erste Spiel vor Zuschauern seit eineinhalb Jahren. Nach mehreren Jahren Bauzeit und der Wanderschaft durch verschiedene Hallen, haben die Dolphins zum ersten Mal wieder eine richtige Heimspielhalle, in der sie nicht nur spielen, sondern auch unter der Woche trainieren können.
Die Auftaktniederlage in Hannover hat die Mannschaft schnell abgeschüttelt und sich über die Woche mit großer Motivation auf das Spiel gegen die BG Baskets vorbereitet. Nach dem die gemeinsame Saisonvorbereitung in diesem Jahr sehr kurz ausgefallen ist, sieht Dolphins-Coach Dirk Passiwan seine Mannschaft schon deutlich weiter, als letzte Woche: „Wir haben gut trainiert, haben nochmal Kondition gemacht und sind schon deutlich eingespielter. Die Mannschaft ist jetzt zumindest seit etwas mehr als einer Woche komplett zusammen, da merkt man jeden Tag. Schön zu sehen ist auch, wie die Spieler näher zusammenrücken, um die Ausfälle zu kompensieren“. Neben Nathalie Passiwan, die wegen ihrer Schwangerschaft mindestens bis Januar pausieren muss, muss das Team bis auf Weiteres auch auf Spielmacherin Diana Dadzite verzichten.

Auch der Gegner aus Hamburg kommt noch ohne Sieg nach Trier. Am ersten Spieltag mussten sie beim Deutschen Meister Thuringia Bulls eine deutliche Niederlage einstecken. Zu schaffen gemacht haben ihnen dabei auch die Ausfälle von Nationalspielerin Mareike Miller, sowie Kai Möller und Luc Weilandt. Nach der fast unlösbaren Aufgabe in Thüringen hoffen auch die Hanseaten auf ihren ersten Sieg der Saison.

Daran, dass die Dolphins das verhindern wollen, lässt Dirk Passiwan keinen Zweifel: „Es wird ein anderes Spiel, als in Hannover. Wir werden versuchen unser Spiel durchzuziehen und unsere Stärken auszuspielen. Dabei wollen wir auf die guten Ansätze, die es im Hannoverspiel durchaus gab, aufbauen und außerdem in der Defense besser stehen und besser treffen. Wir wollen in unserem ersten Heimspiel unbedingt die ersten Punkte holen. Nach über 18 Monaten freut die Mannschaft sich extrem auf das Wiedersehen mit den Fans und auf das erste Spiel in der neuen Halle.“

Die Heimspiele der Dolphins, in der Halle am Mäusheckerweg, finden nach dem 3G-Konzept statt. Sowohl Einzeltickets, als auch Dauerkarten sind direkt am Spieltag in der Halle erhältlich. Am Eingang werden die 3G-Nachweise (Impfnachweis, Genesungsnachweis oder tagesaktueller Test) kontrolliert und die Zuschauer müssen sich per Luca-App oder Formular registrieren). Die Halle öffnet um 14:30 Uhr (Spielbeginn 16:00).