Montag, 14. Oktober 2019

Letztes Update:04:20:06 PM GMT

region-rhein.de

3. Westerwälder Tourismustag in Hachenburg

Drucken

In diesem Jahr war der Tourismustag erstmals auch für die Öffentlichkeit zugänglich, nachdem in den Jahren 2014 und 2016 nur Fachbesucher aus dem Bereich Gastronomie, Hotellerie und Ferienwohnungen eingeladen waren. Viele interessierte Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über die Region zu informieren. Auf dem Gelände der Westerwald-Brauerei präsentierten zahlreiche Touristinformationen aus dem geografischen Westerwald sich und ihre vielfältigen Angebote. Aktivthemen wie Wandern und Radfahren waren die meist gefragten Themen, aber auch Fragen nach Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen konnten von den anwesenden Touristik-Fachleuten beantwortet werden. Vorab konnten sich Touristiker und Vertreter aus der Politik  Anregungen in Vorträgen über Online-Buchbarkeit und die Einrichtung von Tourismus Service-Centern wie im Beispiel der Region Maria Laach holen. Nachmittags wurden Fachvorträge rund um die Themen Tourismus, Marketing, Gastronomie und Servicequalität angeboten. Besonders beliebt waren die Aktivangebote auf dem Außengelände. Die Besucher konnten sich beim Bogenschießen, Segway-Fahren und E-Bike-Fahren probieren. Bei Führungen durch die Brauerei und einem Beer-Tasting konnte auch das gute Hachenburger Bier verkostet werden.