Dienstag, 23. Oktober 2018

Letztes Update:05:18:01 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Tribute to Simon & Garfunkel by Bookends

Through The Years Tour am 5. Oktober 2018 in der Stadthalle

Lahnstein. Beeindruckend dicht am Original spielt das schottische Duo Bookends die unvergessene Musik von Simon & Garfunkel. Begleitet vom Leo-String-Quartett präsentieren die Ausnahmemusiker Dan Haynes und Pete Richard die bisher mit Abstand authentische Simon-&-Garfunkel-Tribute-Show, die es je gab. Auf grandiose Art und Weise gelingt es dem Duo, den unverwechselbaren Sound und die Performance des Originals auf der Bühne lebendig werden zu lassen: Auch bei ihnen werden nicht nur traditionelle Liedelemente aufgegriffen, sondern teilweise auch Folkmusik aus anderen Kulturen in den Songs integriert. Die filigrane Schlichtheit, der viele Songs ihre leisen Stimmungen verdanken, wird insbesondere durch den zweistimmigen Gesang und das Gitarrenspiel getragen – was auch Bookends in ihrer Performance transportieren.

„Trough the Years“ ist eine Zeitreise in die wunderbare Musikwelt eines der erfolgreichsten amerikanischen Folkduos aller Zeiten. In der Darbietung von Bookends klingen Songperlen wie „The Boxer“, „Sound Of Silence“, Mrs. Robinson“ oder das legendäre „Bridge Over Troubled Water“ frisch und zeitlos. Durch die musikalische Begleitung des Leo-String-Quartetts aus England erreichen die Songs eine besondere Güte und einmalige Brillanz.

Eintritt: € 33,00 / € 29.80

Tickets: Ticket-Service Lahnstein und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, resevix und eventim. Karten können systembedingt nicht reserviert werden!

Tag der offenen Tür

Auch zu Beginn der Spielzeit 2018/19 lädt das Staatsorchester Rheinische Philharmonie am 2. September 2018 ab 11:30 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Görreshaus in Koblenz ein. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.

Den Auftakt des Tagesprogramms bildet ein Orchesterkonzert der Rheinischen mit Werken von Mozart, Grieg, Strauß, Dvořák, Mendelssohn Bartholdy, Gershwin und Williams. Die musikalische Leitung liegt bei Chefdirigent Garry Walker. Im Mitmach-Orchester am frühen Nachmittag dürfen interessierte Musiker inmitten des Orchesters an Werken von Strauß und Grieg mitwirken und somit das Konzert hautnah erleben. Kurz darauf wird das Orchesterkonzert des Vormittags wiederholt. The Rhine Phillis Orchestra Small Band bringen den Tag zu seinem musikalischen Abschluss. In kleiner Besetzung präsentieren die Phillis bekannte und beliebte Jazz-Standards. Zwischen den großen Konzerten spielen zudem diverse Kammermusikensembles.

Für unsere kleinen Gäste bieten wir auch in diesem Jahr ein Kinderschminken an und auf der Hüpfburg finden sie ausreichend Platz, sich auszutoben. Kinder und Erwachsene können zudem an unserem Luftballonwettbewerb und Quizzen teilnehmen. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Erleben Sie die Rheinische Philharmonie in entspannter Atmosphäre und schauen Sie hinter die Kulissen des Orchesters.

Das Orchester freut sich, Sie und Ihre Familie an diesem Sonntag begrüßen zu dürfen.

Jazz!Chor lädt zur 4. Vocal Jazz Night am 20. Oktober

Gut beschirmt bei Sonne und Regen zeigen sich die Sängerinnen und Sänger des Jazz!Chor Neuwied als Botschafter für die Stadt Neuwied. Mit den schönen, neuen Motivschirmen der Stadt möchte der Chor auf seine 4. Vocal Jazz Night am Samstag, 20. Oktober, hinweisen. Das Konzert findet wieder in der Musikaula der Christiane- Herzog-Schule im Heinrich-Haus in Engers statt und beginnt um 19.30 Uhr. Tickets sind erhältlich im Musikhaus Neumann, Tel. 02631 23 157 und in der städtischen Tourist-Information (TI), Tel. 02631 802 5555.

Übrigens: Die Motivschirme gibt es in der TI.

Ad van de Wege bei der Bendorfer Marktmusik

Bendorf.  Der niederländische Organist Ad van de Wege gestaltet die 35. Bendorfer Marktmusik zum Abendläuten am Freitag, 7. September, mit Orgelmusik aus seiner Heimat.

Der niederländische Organist, Chorleiter und Organisator verschiedener belgischer und niederländischer Musikreihen war bereits im Rahmen der ersten Marktmusik, dem „Engelskonzert“, in Bendorf St. Medard zu Gast.

Nun bringt er Musik aus der Romantik und des 20. Jahrhunderts mit, u.a. von Samuel de Lange und Hendrik Andriessen. Zum Abschluss dieser Marktmusik spielt der in Aardenburg (Zeeuws-Vlaanderen) lebende Organist die virtuose Toccata des Niederländers Jan Nieland in a-Moll mit ihrem wunderbar hymnischen Dur-Schluss.

Jochen Schneider von der Pfarreiengemeinschaft Bendorf moderiert die Veranstaltung, die wie immer um 19 Uhr beginnt. Der Eintritt ist frei.

„Sexualpädagogik der Vielfalt“? – Vortrag und Diskussion mit Dr. Sylvia Groß (AfD)

Bad Breisig, den 20.08.2018. Am Donnerstag, den 30.08.2018 lädt die Alternative für Deutschland (AfD) zum Vortrag mit Diskussion in das Hotel 4-Jahreszeiten in Bad Breisig ein. Es spricht Dr. med. Sylvia Groß, MdL. Sie ist Ärztin und gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz. Nach einem interessanten Vortrag über die aktuelle Sexualerziehung in Kitas und Schulen besteht Gelegenheit zur Diskussion.

Foto links: Dr. med. Sylvia Groß, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion in Rheinland-Pfalz hält einen Vortrag zum Sexualunterricht in Kitas und Schulen.

Sexualität berührt den Menschen in seiner Intimsphäre. Deswegen ist die Aufklärung darüber ein besonders sensibler Bereich in der Erziehung und in erster Linie Aufgabe der Eltern. Daneben ist an zweiter Stelle die Schule zuständig. In den Schulen aller Bundesländer hat sich dazu eine Pädagogik durchgesetzt, die als „Sexualpädagogik der Vielfalt“ zunehmend Konflikte mit Eltern verursacht.

Dr. Sylvia Groß erläutert Inhalte, Folgen und die Kritik der AfD an diesem Konzept.. „Damit wird die traditionelle Familie – ‚die kleinste Zelle des Staates‘ – infrage gestellt. Sie soll keine herausragende Stellung mehr besetzen, sondern gleichwertig neben schwulen, lesbischen, bisexuellen, und vielen weiteren Formen des Zusammenlebens rangieren. Unsere Kinder sollen hierbei zur Annahme eines ideologisch beeinflussten Weltbildes erzogen werden,“ so Groß. Sie will daher Eltern für dieses Thema sensibilisieren.

Auch in rheinland-pfälzischen Schulen wird das Konzept “Sexualpädagogik der Vielfalt“ angewandt.  Das Landesnetzwerk „Schwul Lesbische Aufklärung“ (SCHLAU) erstellt nicht nur Form und Inhalt dieses Konzeptes, sondern wird zudem vom Ministerium für Bildung unterstützt.

Der Kreisvorstand der AfD Ahrweiler freut sich auf die rege Teilnahme und eine anregende Diskussion. „Nehmen Sie Ihre Chance wahr, die AfD und ihre Persönlichkeiten selbst kennenzulernen!“ lädt Kathrin Koch, Kreisvorsitzende der AfD, die Bürgerinnen und Bürger ein. Donnerstag, den 30.08.2018, Rheinhotel 4-Jahreszeiten, Rheinstraße 11, 53498 Bad Breisig. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Kreisvorstand

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL