Montag, 21. Januar 2019

Letztes Update:06:15:27 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Stormy Monday mit Flo Bauer im Jugendkulturzentrum Lahnstein

Lahnstein. Flo Bauer ist ein junger Künstler aus dem Elsass, der einem breiteren Publikum durch „The Voice“ in Frankreich bekannt wurde und beim Festival „Blues sur Seine in Mantes la Jolie“ die Jury aus Profis der Blueswelt von sich überzeugte. Für seine verschiedenen Alben konnte er unter anderem Fred Chapellier, Michel-Yves Kochmann und Charlie Fabert gewinnen. Nachdem er im vergangenen Jahr mit seinem „Flo Bauer Blues Project“ beim Warmup zum Lahnsteiner Bluesfestival auftrat, kehrt er nun am Montag, den 05. November 2018, zurück ins Lahnsteiner Jukz.

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 7 Euro im Vorverkauf

Lulo Reinhardts Acoustic Lounge mit I Giocosi im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum

Lahnstein. In seiner ersten Acoustic Lounge des zweiten Halbjahres am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, bringt Lulo Reinhardt mit seinen Gästen wieder einmal neue außergewöhnliche Musik ins Lahnsteiner Jugendkulturzentrum. I Giocosi verzaubern das Jukz mit den Klängen des Balkans und des Orients sowie von Gipsy und Klezmer, eine aus dem aschkenasischen Judentum stammende Volksmusiktradition. Die Auftritte von I Giocosi sind geprägt durch die vielfältigen künstlerischen Facetten der Musiker, die gemäß ihrem Bandnamen Freude verbreiten und Lust aufs Tanzen wecken wollen.

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

Karten: Vorverkauf: 16 Euro/Karte, Abendkasse: 18 Euro/Karte

Weitere Informationen sind telefonisch (02621 50604) oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. erhältlich.

Das Rote Sofa

Neue Veranstaltungsreihe mit Talk, Musik & Literatur

Lahnstein. Diese Veranstaltungsreihe haben das städtische Jugendkulturzentrum und die Stadtbücherei Lahnstein gemeinsam als Nachfolge für die lange und erfolgreich laufende Krimilesenacht neu ins Leben gerufen. Deswegen sind auch die künstlerischen Protagonisten dieselben. Manuela Weichenrieder (Moderation und Literaturauswahl) und Gerd Stein (Musik) stellen auf dem Roten Sofa Lahnsteiner/innen mit interessanten Hobbys, Reisen und Berufen vor.

Den Auftakt macht Dr. Katharina Görgen am Freitag, den 26. Oktober 2018, im Jugendkulturzentrum, die die Besucher auf eine Reise nach Indien und in die Mongolei mitnimmt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Informationen und Anmeldung im Jugendkulturzentrum Lahnstein, Wilhelmstraße 59, 56112 Lahnstein, Telefon 02621 50604, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.jukz.lahnstein.de.

Die Ausstellung „Emotionen in Farbe“ wird verlängert

In der Senioren-Residenz Sankt Antonius ist es schon seit vielen Jahren Tradition, Künstlern aus der Region die Gelegenheit zu bieten ihre Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Seit Ende Juli sind unter dem Titel Emotionen in Farbe Werke von Gretel Kiesewetter aus Mayen und Wolfram Sauerbrei aus Neuwied zu sehen. Wegen der positiven Resonanz geht nun die Ausstellung in die Verlängerung Aus diesem Grund wurden auch einige Exponate ausgetauscht und so lädt die Ausstellung auch zu einem zweiten Besuch ein. Die Bilder zeigen ganz unterschiedliche Motive von abstrakt bis gegenständlich, die Motive zeigen Alltag, aber auch besondere Ereignisse im Leben der Künstler, so zum Beispiel Impressionen aus dem Urlaub in anderen Ländern und Regionen. Gretel Kiesewetter und Wolfram Sauerbrei sind sehr erfreut darüber, dass ihre in der Acryl- Maltechnik, aber auch in der Öltechnik und in Aquarell gehaltenen Werke weiterhin in der Senioren-Residenz Sankt Antonius ausgestellt werden und hoffen auf weitere Besucher. Die Bilder können zwischen 9.00 und 20.00 Uhr täglich besichtigt werden. Ein Eintritt wird nicht erhoben.

Steve Taylor Blues Band & Young Generation Blues Vol II

Wiederholung einer gelungenen Kombination

Lahnstein. Nach dem Erfolg im letzten Jahr, war es eigentlich klar: zum zweiten Mal vereint das Projekt „Young Generation Blues“ sieben junge Blues-Vocals mit der STEVE TAYLOR BLUES BAND. Das Konzert findet statt am Samstag, den 20. Oktober 2018, um 20 Uhr im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum.

Unter der dynamischen Regie mit Steve Taylor am Schlagzeug und Henric „Doc“ Taylor am Bass / Kontrabass, besticht die volle Bluesstimme und die brillante Blues-Harp von Martin Taylor. Mit diesem Sound im Rücken lässt es sich Alex Taylor nicht nehmen, seine grandiosen Gitarren-Soli aufzuspielen, und Pete Taylor lässt die Finger virtuos über Hammond und Piano fliegen.

Das Feeling des „Rhein-Mosel-Delta Blues“ werden auch dieses Jahr wieder Greta Barz, Jule Menzel, Judith Nick, Luisa Topler, Lara Kunz, Leon Kraft und Sophie Marquet aufnehmen und man kann wahrlich auf ein abwechslungsreiches und fulminantes Programm mit einmaligen Vocals gespannt sein.

Dabei reichen die Songs der „jungen Wilden“ und der Band  vom klassischen Chicago-Blues über treibendem Boogie und einfühlsamen Bluesnummern bis hin zu eigenen Interpretationen aktueller Hits.

Wann:           Samstag, 20. Oktober 2018

Wo:                Jugendkulturzentrum Lahnstein, Wilhelmstraße 59

Beginn:         20:00 Uhr

Einlass:        19:00 Uhr

Eintritt:          9 Euro

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 02621 50604 oder per E-Mail an. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL