Mittwoch, 27. Mńrz 2019

Letztes Update:08:15:40 PM GMT

region-rhein.de

RSS

F├╝hrungen auf der Sayner H├╝tte mit neuen H├Âhepunkten

Hochofen mit Inszenierung und Dauerausstellung besichtigen

Bendorf. Ausflugstipp f├╝r das Osterwochenende: Bei ├Âffentlichen F├╝hrungen auf dem Denkmalareal Sayner H├╝tte werden 250 Jahre Industriegeschichte wieder lebendig.

Am Ostersonntag, 21. April, 15 Uhr und am Ostermontag, 22. April, 16.30 Uhr finden Rundg├Ąnge statt, bei denen auch die neuen H├Âhepunkte auf dem H├╝ttengel├Ąnde vorgestellt werden.

So werden die Teilnehmer die neue Ausstellung zur Geschichte der Sayner H├╝tte im Besucherzentrum besichtigen. Im frisch sanierten Hochofenbereich der Gie├čhalle vermittelt eine multimediale Inszenierung mit Licht und Soundeffekten ein umfassendes Bild von der Eisenproduktion und dem technisch-innovativen Charakter des in Sayn konstruierten Hochofens.

Treffpunkt ist das Besucherzentrum auf dem Areal der Sayner H├╝tte (Zufahrt ├╝ber Koblenz-Olper-Stra├če bzw. Althansweg). Die Rundg├Ąnge dauern ca. 1,5 Stunden, die Teilnahme kostet f├╝nf Euro.

Vom 28. April bis zum 25. August findet an jedem vierten Sonntag im Monat um 15 Uhr eine ├Âffentliche F├╝hrung auf der Sayner H├╝tte statt.
Es wird um Anmeldung in der Tourist-Information im Schloss Sayn unter 02622/902 913 gebeten oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch├╝tzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Die angek├╝ndigte ├Âffentliche F├╝hrung am Sonntag, 23. M├Ąrz, findet nicht statt.

Autogenes Training & Entspannung

Das autogene Training ist ein Verfahren, bei dem ein Zustand der tieferen Ruhe, geistigen Gel├Âstheit und k├Ârperlichen Entspannung erreicht wird. Hierbei kann es zu Erleichterung z. B. bei Nervosit├Ąt, innerer Unruhe oder Konzentrations- und Schlafst├Ârungen, f├╝hren. Es wird insbesondere darauf geachtet, die ├ťbungen und Anleitungen so anschaulich wie m├Âglich zu gestalten, damit Sie diese auch im Alltag entspannt ├╝ben und in Ihren gewohnten Tagesablauf integrieren k├Ânnen. Ein wichtiger Aspekt beim Erlernen des autogenen Trainings ist der gemeinsame w├Âchentliche Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe w├Ąhrend des ganzen Kurses.

Beginn: Di., 02.04.2019, 18:30-20:00 Uhr, acht Abende

Ort: Grundschule R├╝benach, Am M├╝hlenteich 15, 56072 Koblenz, R. 223

Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740.

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

Suzanne von Borsody ist eine der profiliertesten Schauspielerinnen Deutschlands. In ihrer vom ÔÇ×Trio AzulÔÇť musikalisch unterst├╝tzten Lesung bei den Rommersdorf Festspielen am Samstag, 15. Juni, 20.15 Uhr, widmet sie sich dem Mythos Frida Kahlo.

In Briefen, Gedichten und Tagebucheintr├Ągen l├Ąsst von Borsody die ber├╝hmteste Malerin Mexikos zu Wort kommen. Es sind intime und offenherzige Bekenntnisse, die von Humor und unb├Ąndiger Lebensfreude, aber auch innerer Zerrissenheit zeugen.

Tickets gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de

Pippi auf den sieben Weltmeeren

Kinderprogramm bei den Rommersdorf Festspielen

Das Kulturb├╝ro der Stadt Neuwied hat bei den Rommersdorf Festspielen auch in diesem Jahr wieder an die j├╝ngsten Theaterfans und ihre Familien gedacht: Mit ÔÇ×Pippi auf den sieben WeltmeerenÔÇť, ÔÇ×Emil und die DetektiveÔÇť und ÔÇ×Die PiratenprinzessinÔÇť werden gleich drei St├╝cke angeboten.

Turbulent legt Pippi am Sonntag, 16. Juni, um 12 Uhr los. Ihre Freunde Tommy und Annika sind zu Besuch und durch Zufall finden die drei eine Flaschenpost. Der enthaltene Brief stammt von Kapit├Ąn Efraim Langstrumpf, Pippis Vater. Er wird von Piraten gefangen gehalten. Sofort brechen die drei Kinder zu einer abenteuerlichen Rettungsaktion auf.

Das Schauspiel von Astrid Lindgren ist f├╝r Kinder ab 5 Jahren geeignet und wird vom Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel aufgef├╝hrt.

Tickets gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de

Fr├╝hlingsfest im Jugendkulturzentrum Lahnstein

Nouruz-Fest wird seit 3000 Jahren gefeiert

Lahnstein. Zum 4. Mal in Folge wird am Samstag, den 23. M├Ąrz 2019, um 18 Uhr zum Fr├╝hlingsanfang das Nouruz-Fest im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum gefeiert.

Der Fr├╝hling ist die beste Jahreszeit, um Mensch und Natur zu feiern. Die kurzen und dunklen Tage des Jahres sind vor├╝ber und die Sonne breitet sich ├╝ber das Land. Neben dem traditionellen Osterfest, das wir in Deutschland feiern, gibt es zahlreiche andere Fr├╝hlings- und Neujahrsfeste, die ├╝berall in der Welt beheimatet sind. Eines davon ist das altiranische Nouruz-Fest, das seit ├╝ber 3000 Jahren gefeiert wird und damit eines der ├Ąltesten Feste der Menschheit ist. Seit 2009 z├Ąhlt es deswegen zum UNESCO-Welterbe der ÔÇ×Meisterwerke des m├╝ndlichen und immateriellen Erbes der MenschheitÔÇť.

Mehr als 300 Millionen Menschen in aller Welt - vom Balkan (Mazedonien, Albanien) ├╝ber die Schwarzmeerregion (Bulgarien, Rum├Ąnien), dem Kaukasus (Aserbaidschan, T├╝rkei), Zentralasien (Kasachstan, Usbekistan) bis in den Nahen Osten (Iran, Afghanistan, Syrien) - feiern bei diesem Anlass die Liebe, Freude, Freundschaft und Solidarit├Ąt. Konflikte werden beendet, die ├Ąltere Generation gew├╝rdigt und die Botschaft des Friedens in alle Himmelsrichtungen getragen.

Bei Musik, Tanz und internationalen Speisen bietet das Jugendkulturzentrum allen Interessierten die Gelegenheit gemeinsam den Fr├╝hling willkommen zu hei├čen. Einlass ist ab 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 02621 50604.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL