Sonntag, 18. November 2018

Letztes Update:06:44:52 AM GMT

region-rhein.de

Familienkonzert am 22. April im Görreshaus Koblenz

Am Sonntag, 22. April 2018, um 11 Uhr findet im Görreshaus Koblenz ein Familienkonzert der besonderen Art statt. Im Musiktheaterstück „Der Teufel mit den goldenen Löckchen“ aus dem Jahr 2007 kommen junge und junggebliebene Gäste voll auf ihre Kosten. Geschrieben wurde es von Schauspieler und Regisseur Jörg Schade und dem Autor Franz-Georg Stähling mit Arrangements für vier Tuben oder vier Fagotte von Andreas N. Tarkmann. In ihrem Familienkonzert präsentiert die Rheinische die Fassung für vier Fagotte.

„Der Teufel mit den goldenen Löckchen“ erzählt die zauberhafte Geschichte um vier Fagottisten, den Teufel Lucius und den Schutzengel Angela. Die vier Musiker sind seit Jahren verschwunden, und nur Teufel Lucius, der sie bewacht, kennt ihren Aufenthaltsort. Inmitten dieser Misere erscheint eines Tages der Schutzengel Angela. Sie möchte die vier Fagottisten um jeden Preis befreien, denn als Belohnung winken die von ihr lang ersehnten Engelsflügel. Teufel Lucius tut natürlich alles, Angela an der Befreiung der Musiker zu hindern. Er hält knifflige Rätsel und Aufgaben bereit, die Angela lösen muss. Doch er rechnet nicht mit Angelas Gewitztheit und der Unterstützung der Kinder aus dem Publikum. Wird es Angela gelingen, die vier verzweifelten Fagottisten zu befreien?

Jörg Schade selbst spielt den Teufel Lucius. Schutzengel Angela wird von der Schauspielerin Christiane Schoon dargestellt.

In Kürze:

So 22 04 18

11:00 Uhr | Koblenz | Görreshaus

SCHUL- UND FAMILIENKONZERTE

DER TEUFEL MIT DEN GOLDENEN LÖCKCHEN

Jörg Schade, Teufel Lucius

Christiane Schoon, Schutzengel Angela

Musik und Bearbeitung von Andreas N. Tarkmann

Für Menschen ab 5 Jahren

KARTEN

Orchesterbüro | t: 0261 3012-272

Ticket Regional | www.ticket-regional.de