Donnerstag, 20. September 2018

Letztes Update:06:21:32 PM GMT

region-rhein.de

Wie viel Engels steckt in Marx?

Vortrag im Rahmen der Reihe „Annäherungen an Karl Marx“

im Rheinischen Landesmuseum Trier,

am Donnerstag, 21. Juni 2018, um 19 Uhr

Wie viel Engels steckt in Marx? Dieser spannenden Frage geht Dr. Eberhard Illner am 21. Juni, um 19 Uhr, in seinem Vortrag im Rheinischen Landesmuseum nach. Ohne Engels kein Marx, ohne Marx kein Engels. Ohne den jeweils anderen wüssten wir heute von beiden nichts.

Im Laufe der intensiven Zusammenarbeit bildete sich eine persönliche Freundschaft zwischen Marx und Engels heraus, deren Beständigkeit und Belastbarkeit durch ihre Verbindung in Bezug auf ihre Werke und auf ihre jeweiligen Lebenssituationen zu erklären ist. Am Ende haben Marx und Engels zwar kein abgeschlossenes Werk vorgelegt, doch haben sie wesentliche und teilweise noch heute aktuelle Problemstellungen und Positionen zur Entstehung, Struktur und Zukunft kapitalistischer Produktion formuliert, die jeder für sich alleine nicht zustande gebracht hätte.

Donnerstag, 21.06.2018, 19 Uhr (ca. 60 min). Rheinisches Landesmuseum Trier, Vortragssaal. Eintritt frei; kein Zugang zur Ausstellung