Dienstag, 18. September 2018

Letztes Update:02:47:09 PM GMT

region-rhein.de

Lahnsteiner Burgspiele präsentieren Bernd Lafrenz mal ganz anders

Lahnstein. Zum ersten Mal ist der Shakespeare-Solist Bernd Lafrenz in einer Mehrpersonenkomödie in Lahnstein zu sehen. „Hamlet stirbt… und geht danach Spaghetti essen“ heißt das Programm, das im Rahmen der Lahnsteiner Burgspiele am Donnerstag, 19. Juli 2018, um 20 Uhr, auf der Freilichtbühne an der Johanniskirche in Niederlahnstein zu sehen sein wird.

Die turbulente Komödie für drei Schauspieler in 17 Rollen beleuchtet das Bermuda-Dreieck zwischen Hinterbühne, Theaterkantine und Saalausgang. Hamlet stirbt heldenhaft, das Publikum leidet mit, der Vorhang fällt. Was viele nicht wissen: Hamlet stirbt natürlich nicht wirklich. Er steht auf, schminkt sich ab und geht Spaghetti essen, mit Pesto bei seinem Lieblingsitaliener. Es geht um die Befindlichkeiten und Eigenarten von Theatern sowie deren Protagonisten und um die Frage: Was darf Theater, was kann Theater und was soll Theater? An diesem Abend auf jeden Fall eines: gut unterhalten. Shakespeare würde kommen!

Karten gibt es bei den Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional (www.ticket-regional.de/lahnstein).