Montag, 17. Dezember 2018

Letztes Update:12:27:47 PM GMT

region-rhein.de

Julia Klöckner im Sattel für den guten Zweck

  • Die Vor-Tour der Hoffnung rollt wieder los – am Montag, 6. August 2018, in der Eifel
  • Julia Klöckner im Sattel für den guten Zweck – viele weitere Christdemokraten mit dabei

Jedes Jahr stellen sich zahlreiche Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft in den Dienst der guten Sache und treten bei der VOR-TOUR der Hoffnung in die Pedale. Die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und Bundesministerin Julia Klöckner ist zum siebten Mal in Folge dabei, wenn es in diesem Jahr durch die Süd- und Westeifel und entlang der Mosel geht. Diese Tour führt die Benefiz-Radler von Biersdorf nach Kylburg, über Birresborn, nach Gerolstein, von Neroth nach Daun und Bettenfeld und zurück nach Biersdorf. Am Etappenziel werden 126 km auf dem Fahrradtacho stehen. Kein Problem für Julia Klöckner, die auch in ihrer Freizeit regelmäßig Rennrad fährt.

Bei der VOR-TOUR der Hoffnung treten neben der CDU-Landeschefin noch weitere 150 Radler in die Pedale – darunter der Landtagsvizepräsident Hans-Josef Bracht MdL. Der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger wird zudem wieder mit dem Fallschirm abspringen.

Die VOR-TOUR-Radler haben in den vergangenen Jahren über 3,7 Millionen Euro an Spenden erradelt. Das Geld kommt Cent für Cent den Kindern und betroffenen Familien, sowie namhaften Forschungseinrichtungen zugute. Eine wirklich gute Sache, die Julia Klöckner gerne unterstützt. Sie selbst wird auch mehrere Spendenschecks übergeben.