Montag, 20. Mai 2019

Letztes Update:01:45:14 PM GMT

region-rhein.de

Frühlingsfest im Jugendkulturzentrum Lahnstein

Nouruz-Fest wird seit 3000 Jahren gefeiert

Lahnstein. Zum 4. Mal in Folge wird am Samstag, den 23. März 2019, um 18 Uhr zum Frühlingsanfang das Nouruz-Fest im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum gefeiert.

Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um Mensch und Natur zu feiern. Die kurzen und dunklen Tage des Jahres sind vorüber und die Sonne breitet sich über das Land. Neben dem traditionellen Osterfest, das wir in Deutschland feiern, gibt es zahlreiche andere Frühlings- und Neujahrsfeste, die überall in der Welt beheimatet sind. Eines davon ist das altiranische Nouruz-Fest, das seit über 3000 Jahren gefeiert wird und damit eines der ältesten Feste der Menschheit ist. Seit 2009 zählt es deswegen zum UNESCO-Welterbe der „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“.

Mehr als 300 Millionen Menschen in aller Welt - vom Balkan (Mazedonien, Albanien) über die Schwarzmeerregion (Bulgarien, Rumänien), dem Kaukasus (Aserbaidschan, Türkei), Zentralasien (Kasachstan, Usbekistan) bis in den Nahen Osten (Iran, Afghanistan, Syrien) - feiern bei diesem Anlass die Liebe, Freude, Freundschaft und Solidarität. Konflikte werden beendet, die ältere Generation gewürdigt und die Botschaft des Friedens in alle Himmelsrichtungen getragen.

Bei Musik, Tanz und internationalen Speisen bietet das Jugendkulturzentrum allen Interessierten die Gelegenheit gemeinsam den Frühling willkommen zu heißen. Einlass ist ab 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 02621 50604.