Freitag, 23. August 2019

Letztes Update:05:23:42 AM GMT

region-rhein.de

Weltweite Ostertraditionen und Bräuche

OsternQuelle: www.npr.org

Kaum haben die Schoko-Weihnachtsmänner den Platz in den Supermärkten geräumt, ziehen goldene Osterhasen und Gelee-Eier in die Regale ein. Der Tannenbaum wird zum Osterstrauch, die Christbaumkugel zum bunten Osterei und aus dem Weihnachtsmarktbummel wird ein gemütlicher Abend am Osterfeuer.

Jedes Jahr wird zwischen dem 22. März und dem 25. April das wichtigste christliche Fest in Deutschland zelebriert – die Auferstehung Jesu Christi. Wenn Sie sich an Ihre Kindheit erinnern, wissen Sie noch, was bei Ihnen das Osterfest besonders gemacht hat? Der Osterhase und die gefärbten Eier waren bestimmt auch bei Ihnen ein fester Bestandteil der Osterzeit. Aber haben Sie sich mal gefragt, was der Hase mit Ostern zu tun hat und warum wir ausgerechnet Eier bemalen? Wir haben Ihnen nachstehend ein paar der weltbekanntesten Ostertraditionen und -bräuche aufgelistet.

1. Ostereiersuche

OstereiersucheQuelle: Getty Images

Jedes Jahr werden weltweit unzählige Eier versteckt – hartgekocht oder aus Schokolade. Aber warum eigentlich, woher stammt der Brauch der Ostereiersuche? Fest steht: Eine klare Antwort gibt es nicht, dafür jede Menge Theorien. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Nach christlichem Brauch wird vor Ostern 40 Tage lang gefastet. Zu den verbotenen Lebensmitteln in dieser Zeit gehörten früher alle tierischen Produkte, also neben Fleisch, Butter und Milch auch Eier. Daher ist es kein Wunder, dass am Ostersonntag, nach Ende der Fastenzeit, Eier besonders beliebt waren. Dass die Eier hart gekocht wurden, hatte den Hintergrund, dass die Hennen im Frühjahr besonders viele Eier legen. Um diese haltbar zu machen, wurden sie gekocht. Und wieso bunt? Ganz einfach: um sie von rohen Eiern zu unterscheiden. In den USA ist es zum Beispiel Tradition, dass die Präsidentenfamilie zur „Easter Egg Roll“ in den Garten des weißen Hauses einlädt. Hier erhält jeder Teilnehmer ein vom Präsidenten unterschriebenes hölzernes Ei.

2. Dekoration von Ostereiern

Dekoration von OstereiernQuelle: Wikimedia

Ostereier werden auf der ganzen Welt unterschiedlich dekoriert. Je schöner die Eier dekoriert sind, desto mehr Spaß macht es, die Eier zu suchen. Dieses Brauchtum ist wie oben beschrieben schon sehr alt und weltweit verbreitet, wobei die Eier im östlichen und Zentraleuropa am schönsten geschmückt werden.

In Schweden werden die Eier zumeist rot bemalt, da sie ein Symbol sind für das neue Leben, das durch das Opfer Christi erworben wurde. In Russland sind Eier, die in Rottönen gefärbt sind, ein bedeutendes Symbol im orthodoxen Osterfest. Diese Tradition ist bis in das 12. Jahrhundert zurückzuverfolgen – aber auch Schmuckeier aus hochwertigen Materialien, wie Edelmetall, Bergkristall oder verziertes Porzellan werden als Dekoration aufgestellt.

3. Osterfeuer

German Easter FireQuelle: www.thelocal.de

Die Tradition der Osterfeuer begann bei der Liturgie in der Osternacht in der katholischen Kirche, indem ein kleines Feuer entfacht wird, das Osterfeuer genannt wird. Nachdem sich die Gemeinde um das Osterfeuer versammelt hat, entzündet der Priester am Feuer die Osterkerze, die nach der Weihe als Licht in die dunkle Kirche getragen wird.

Der nicht-kirchliche Brauch des Osterfeuers ist seit 1559 offiziell belegt, hat aber seine Wurzeln vermutlich schon viel früher in der vorchristlichen Tradition (Brandopfer). Dabei steht das Osterfeuer symbolisch wohl für die Sonne als Mittelpunkt des menschlichen Lebens. Im Frühjahr wurde mit diesen Frühlingsfeuern die Sonne (als Sieger über den langen Winter) begrüßt.

Außerdem galten sie als Kult zur Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums sowie der Ernte. In Freireich (um 750) wurde die Bedeutung der Frühlingsfeuer auf Gott bzw. Jesus Christus übertragen. Seit dem 11. Jahrhundert sind die Osterfeuer auch in Deutschland nachgewiesen. Die Osterfeuer finden zumeist in Mittel- und Nordeuropa statt.

4. Werfen von Tongefäßen

Smashing potsQuelle: www.jcjourneys.com

Vorsicht ist in Griechenland geboten! Am Karsamstag zum Beispiel fliegen auf der griechischen Insel Korfu die Untertassen. Die Bewohner dieser nordgriechischen Insel werfen keramische Gefäße, die mit Wasser gefüllt sind, aus den Fenstern ihrer Häuser. Damit wollen die Korfioten das Wieder-Erwachen der Natur begrüßen. Der Ursprung dieses rein griechischen Brauchs geht schon viele hunderte Jahre zurück und ist fester Bestandteil der österlichen Feiern in Griechenland.

Am Karfreitag findet auf Korfu eine weitere Inseltradition statt. Um die Mittagszeit werfen die Korfioten, die ihre Fenster mit roten Blumen und Fahnen etc. geschmückt haben, riesige Tontöpfe mit roten Bändern aus ihren Fenstern.

Der Symbolismus besteht darin, ein „Erdbeben“ zu schaffen, das dem gleicht, das nach der Auferstehung Christi aus seinem Grab erfolgte.

5. Andere mit Wasser begießen

men drenching woman with water in HungaryQuelle: Wikimedia

Śmigus-dyngus (auch lany poniedziałek) ist ein polnischer Osterbrauch. Er findet alljährlich am Ostermontag statt. In Polen wird noch sehr an aus der slawischen Mythologie stammenden Ostertraditionen festgehalten. Ähnliche Bräuche gibt es in Ungarn, der Slowakei und in Tschechien.

Im ganzen Land besprengen sich alte und junge Menschen am „Lany poniedziałek“, dem „gegossenen Montag“ mit Wasser. Oftmals kommt es auch vor, dass Jugendliche anstatt einiger Wasserspritzer ganze Eimer voll Wasser auf andere Personen, vorzugsweise Mädchen und Frauen, schütten.

Nach katholischer Überlieferung geht der Brauch auf das Jahr 966 zurück, als sich der polnische Herrscher Mieszko I. taufen und damit stellvertretend Polen zum katholischen Christentum bekehren ließ. Andere Quellen bezeichnen den Brauch als Reinigungsritual heidnischer Herkunft.

Es gibt sehr viele alte Traditionen. Wenn Ihnen diese Traditionen aber zu alt werden, dann versuchen Sie doch einfach eine neue Tradition einzuführen. Besuchen Sie ein Online Casino wie den Gaming Club und versuchen sich an dem äußerst lustigen und interessanten Online-Spielautomaten Bunny Boiler. Mit diesem Spielautomaten können Sie Ihre eigene Ostertradition feiern und nicht nur Ostereier gewinnen, sondern echtes Geld!

bunny boiler slots