Dienstag, 17. September 2019

Letztes Update:04:36:30 PM GMT

region-rhein.de

Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein

Kinderfest- und Familienfest am 16. Juni 2019

Hight Tech Römer: Kein Leben ohne Technik

„NULLA VITA SINE TECHNICA!“ ist Latein und bedeutet „Kein Leben ohne Technik“. Beim diesjährigen Kinder- und Familienfest im Rahmen der Familienausstellung „High Tech Römer“ im Landesmuseum Koblenz der GDKE Rheinland-Pfalz geht es um die alten Techniken der Römer, die wir auch heute noch kennen. Allerdings hießen ihre Geräte „Chorbat“, „Groma“ oder auch „Scorpio“. Was hinter diesen Namen steckt, können kleine und große Abenteurer in der Festung herausfinden. Die Besucherinnen und Besucher begegnen römischen Cohorten beim Vermessen von Straßen oder auch Arbeitern bei der Verarbeitung von Metallen. Römisches Militär- und Alltagsleben können die Gäste aber auch selbst ausprobieren, erleben, essen, trinken, fahren oder anziehen. Natürlich sind auch die Ausstellung „High Tech Römer“ und alle anderen Ausstellungshäuser geöffnet. Für Abwechslung sorgen unter anderem: Gladiatorenschule Trier,  1. Roemercohorte Opladen, Legio VIII Augusta, Mobile Spielaktion Trier, Bronzearbeiten Markus Gruner, Archäologiepark Nettersheim, Cohorte XXVI Rheinbrohl, Taverne Römische Villa Borg, Römerlein Express, Römische Mosaiken, Römisches Malen und vieles mehr.

Das Kinderfest findet am  Sonntag, 16. Juni 2018 zwischen 11 und 17 Uhr statt. Am einfachsten gelangen die Besucher mit der Seilbahn Koblenz hoch hinauf zur Festung. Die Veranstaltung kostet keinen zusätzlichen Eintritt, sondern ist im regulären Festungseintritt bereits inbegriffen.