Montag, 17. Juni 2019

Letztes Update:05:20:47 PM GMT

region-rhein.de

Waldkonzert: MittelrheinMusikFestival gastiert in Filsen

Rhein-Lahn-Kreis. In wenigen Tagen, genau gesagt: am kommenden Freitag, 14. Juni 2019, startet das renommierte Mittelrhein-Musik-Festival in der historischen Sayner Hütte in die diesjährige Konzertsaison. Zwei Tage darauf ist das MMF, wie es kurzgenannt wird, auch schon im Rhein-Lahn-Kreis zu Gast.

Am Sonntag, 16. Juni 2019, um 15 Uhr steht in Filsen etwas ganz Besonderes auf dem Programm, denn dann wird der Wald zum Konzertsaal. Darauf machten jetzt Landrat Frank Puchtler und der Vorsitzende der „Freunde des Mittelrhein-Musikfestivals“, der ehemalige Staatssekretär Uwe Hüser, aufmerksam. „Waldlauschen – das Waldkonzert“ ist der Titel der Veranstaltung an der Filsener Grillhütte am Hexengraben, wo die Gruppe „Alpcologne“ aufspielen wird. Dem ungewöhnlichen Name entspricht die ungewöhnliche Musik: Zwei Alphörner und eine ausdrucksstarke Frauenstimme entführen mit viel Kreativität und Witz in einen Kosmos aus globalen Klängen und musikalischen Abenteuern. So heißt es: „Alpcologne kreiert die Rhythmen, Melodien und Harmonien seiner Kompositionen mit Naturtönen. Kombiniert mit der Ausdrucksmöglichkeit und melodischen Beweglichkeit der Stimme der italo-amerikanischen Sängerin Victoria Riccio entsteht facettenreiche Weltmusik – mit Jazzelementen, alpinen Klängen, 7/8tel, Folk, Latin und sogar Alphorn-Beatboxing. Wenn die fast vier Meter langen Musikinstrumente im Wald erklingen, werden die Dimensionen des Ortes hörbar, und es verbinden sich Klang und Raum.“

Weitere Informationen über das Konzert, den Vorverkauf und auch das Gesamtprogramm des Mittelrhein-Musikfestivals finden sich im Internet unter www.mittelrheinmusik.de. Dort können auch Eintrittskarten bestellt werden.