Montag, 23. September 2019

Letztes Update:04:30:41 AM GMT

region-rhein.de

Bert Tischendorf spielt den Shakespeare in Rommersdorf

TV-Schauspieler kehrt auf die Theaterbühne zurück

Die Burgfestspiele Bad Vilbel gastieren schon seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Stücken aus ihrem Programm bei den Rommersdorf Festspielen in Neuwied. In diesem Jahr wird unter anderem die romantische Komödie „Shakespeare in Love“ am Samstag, 6. Juli, 20.15 Uhr im Englischen Garten gezeigt. Mit auf der Bühne steht Bert Tischendorf, der aktuell als Hauptdarsteller der RTL-Serie „Beck is back“ Drehpause hat. Damit betritt er seit längerer Zeit wieder die Theaterbühne und spielt niemand geringeren als William Shakespeare. Von 2005 bis 2009 war Bert Tischendorf festes Ensemblemitglied im Schauspiel Frankfurt, danach zog es ihn eher ins TV-Geschäft. „Ich habe seit längerem schon überlegt, wie schön es wäre, mal wieder Theater spielen zu können. Und dann rief mich die Regisseurin Milena Paulovics an, erzählte mir von ihrem Stück in Bad Vilbel und fragte, ob ich nicht zum Vorsprechen kommen wolle. Darüber habe ich mich sehr gefreut und die Rolle zum Glück auch bekommen.“, berichtet Tischendorf der Theaterzeitung der Burgfestspiele Bad Vilbel.

Wer Bert Tischendorf in Shakespeare in Love am 6. Juli sehen möchte, Tickets gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de