Dienstag, 17. September 2019

Letztes Update:04:36:30 PM GMT

region-rhein.de

Im August ist bei den Mitgliedern des „Heimat schmeckt!“ e.V. viel los

Gleich zwei direktvermarktende Vereinsmitglieder von „Heimat schmeckt!“ werden im August aktiv: Am 1. August 2019 (10-19 Uhr) wird im Weinhof 3 in Winningen das Ladenlokal von Hoffmanns Essigmanufaktur eröffnet und bei Familie Neumann (Hof-Meerheck in Neuwied/ Heimbach-Weis) findet am 25. August 2019 der Tag der Landwirtschaft statt.

In diesem Jahr feiert der Verein „Heimat schmeckt!“ sein 15-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass bieten die dem Verein angeschlossenen Gastronomen bereits seit April 2019 abwechselnd 3-Gänge-Überraschungsgerichte an, bei denen sie Produkte von den Mitgiedsbetrieben aus der Region verarbeiten. Im August kann man sich bereits zum zweiten Mal in der Gutsschänke Schaaf in Winningen regional überraschen lassen. Im September wird das regionale Überraschungsmenü im Moselhotel Hähn in Koblenz-Güls angeboten.

Im August wird es aber auch weitere Themenabende bzw. -wochen bei den „Heimat schmeckt!“ angeschlossenen Gastronomiebetrieben geben. So stehen bei „Hut ab ...“ Pfifferlinge auf der Speisekarte von Klein’s Fronhof in Winningen. Beim Restaurant Zur Linde in Mülheim-Kärlich heißt das Motto am 3.8.2019 „La Dolce Vita“. Am 15.8.2019 geht es hier mit „Echt Südtirol!“ weiter.

Die Gutschänke Schaaf in Winningen bietet nicht nur Kulinarisches, sondern auch die Kunst kommt hier nicht zu kurz: In der Galerie im Kelterhaus stellt Petra Zapatero momentan ihre „Imaginäre Welten“ aus.

Heimat schmeckt! steht für Regionalität und hochwertige Produkte engagierter Produzenten unserer Heimat sowie der Verarbeitung dieser Produkte zu leckeren Speisen und Getränken. Ein besonderes Anliegen des Vereins und seiner Mitglieder ist es, das Vertrauen der Verbraucher in die heimischen Produkte zu stärken.

„Die Transparenz gegenüber den Kunden ist den Vereinsmitgliedern daher besonders wichtig“, weiß der Vereinsvorsitzende Walter Grambusch. „Dies ist inzwischen bei vielen Menschen in unserer Region angekommen. Daher kaufen viele ihre Lebensmittel bei den Produzenten ein, die sie kennen und denen sie vertrauen. Und auch vielen Gastronomen ist die Verwendung regionaler Produkte beim Zubereiten ihrer Speisen wichtig. Auch sie kaufen regional ein.“

Weitere Informationen zu den „Heimat schmeckt!“-Betrieben sowie zu Präsentkörben und Gutscheinen des Vereins gibt es unter www.heimat-schmeckt.de oder in der Vereinsbroschüre, die bei Dr. Rüdiger Kape in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (0261/108420, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und bei den Mitgliedsbetrieben erhältlich ist.