Mittwoch, 12. August 2020

Letztes Update:11:55:42 AM GMT

region-rhein.de

Stormy Monday mit „Sir“ Oliver Mally im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum

Im November wird gebluest

Lahnstein. Seit 34 Jahren ist der „Sir“ nun schon „on the road“. Und all das bei einer Frequenz von durchschnittlich bis zu 150 Gigs im Jahr – was für einen unermüdlich arbeitenden Künstler mit beinahe ausschließlich „eigenem“ Material nicht selbstverständlich ist.

„Sir“ Oliver Mally gehört laut „Concerto“ zu den Vertretern des „besten Blues‘ Europas“. Seine raue, konventionsfreie Musik entspricht reinem Extrakt der Bluesessenz. So wurden seine Alben international mit Lobeshymnen rezensiert. Er hatte „Amadeus“-Nominierungen und dreizehn Kategorie-Trophäen im Kritiker-Poll des Magazins „Concerto“ sowie einen Preis für das „Best Album Of The Year“ des deutschen Blues News Magazins.

Seine vielen Touren haben den „besten Blues-Sänger des Landes“ (Samir H. Köck, „Die Presse“) schon um die halbe Welt geführt – von Hamburg und Budapest, Graz und Waidhofen an der Thaya, bis hin zum Himalayan Blues Festival in Nepal.

Nun kommt er auch nach Lahnstein, mit seiner Gitarre, seiner Hingabe zur Musik und seinen intensiven Songs.

Vormerken: Montag, 04. November 2019, Jugendkulturzentrum, Wilhelmstraße 59, 56112 Lahnstein

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 7 Euro; Karten und Infos unter 02621 50604 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .