Freitag, 28. Februar 2020

Letztes Update:07:42:45 AM GMT

region-rhein.de

Ein Tintenhimmel, mehr und mehr

Jona Mues

Museum Boppard,
Kurfürstliche Burg
Freitag, 10. Januar 2020, 19 Uhr

Im Rahmen der Sonderausstellung von Aloys Rump "VOM ZITTERN DER ZEIT" liest der Schauspieler Jona Mues Texte verfolgter Juden, die sich auf der Flucht vor den Nazis, im Exil oder nach ihrer “Befreiung” das Leben genommen haben.

Texte von Jean Amery, Paul Celan, Primo Levi, Kurt Tucholsky, Arnold Zweig.

Seit der Spielzeit 2009/2010 ist Mues Ensemblemitglied des Theaters Koblenz. Neben der Schauspielerei ist er auch als Hörbuch- und Hörspielsprecher tätig.  Eintritt frei.