Freitag, 21. Februar 2020

Letztes Update:07:17:40 PM GMT

region-rhein.de

Ein Leben ohne Gewalt für Frauen

Die GRÜNE Landesvorsitzende Misbah Khan nimmt an der Tanzaktion „One Billion Rising“ am 14. Februar 2020 um 18 Uhr in Mainz teil:

"Ein Leben ohne Gewalt ist ein Menschenrecht und trotzdem findet Gewalt an Frauen überall und jeden Tag statt. Jedes Jahr zeigen wir über Gewalt an Frauen die gleiche Empörung, aber persönliche Empörung alleine reicht nicht aus. Wir müssen weiter die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Thema lenken und politisch handeln. Deshalb engagieren wir uns und danken den Organisatorinnen weltweit und vor Ort.

Es besteht erheblicher Handlunsgbedarf in der Umsetzung der Istanbul-Konventionen im Bund, es fehlt ein unbürokratischer Schutzraum für Frauen in Not. Jede Frau die von Gewalt betroffen oder bedroht ist, muss in Deutschland eine staatlich gesicherte Möglichkeit haben einen Schutzraum aufzusuchen. Welchen Aufenthaltstitel sie hat, oder wo sie untergebracht ist darf keine Rolle spielen", so Misbah Khan.

ONE BILLION RISING ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Jede dritte Frau weltweit ist oder war bereits Opfer von Gewalt. Bei einer Weltbevölkerung von 7 Milliarden Menschen heißt dies, dass mehr als eine Milliarde Frauen und Mädchen geschlagen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt werden. Alljährlich am Valentinstag werden weltweit alle Menschen aufgerufen, gemeinsam auf die Straße zu gehen und zu tanzen. Damit soll ein klares Zeichen gesetzt werden: Frauen und Mädchen haben weltweit ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt.

Die Aktion findet statt:

Freitag, 14.2.2020, 18 Uhr, auf dem Leichhof in der Mainzer Innenstadt.