Sonntag, 28. Februar 2021

Letztes Update:11:05:39 AM GMT

region-rhein.de

Undercover unter Extremisten

Online-Veranstaltung "Radikalisierungsmaschinen" mit Julia Ebner am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 18.00 Uhr


Am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 18.00 Uhr lädt die Landeszentrale für politische Bildung zur Online-Veranstaltung "Radikalisierungsmaschinen" ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Extremismusforscherin Julia Ebner, Institute for Strategic Dialogue in London, stellt ihr Buch "Radikalisierungsmaschinen" vor und analysiert und diskutiert u.a. die Fragen: Wie funktionieren die Rekrutierungsmechanismen von Extremisten im digitalen Raum, wie stellen sie sich die Zukunft vor? Was haben auf den ersten Blick grundverschiedene Extremismusgruppen gemeinsam? Um Antworten zu finden, hatte sich Ebner in zwölf radikalen Gruppierungen eingeschleust. Sie erkannte: Radikalisierung folgt einem klaren Skript.
Eine Anmeldung bis zum 21. Oktober ist nötig bei der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder über das Anmeldeformular unter www.politische-bildung-rlp.de.

Julia Ebner,
geboren 1991 in Wien, ist Online-Extremismus-Beraterin der UN, der NATO und der Weltbank. Sie schreibt regelmäßig für den Guardian und die Süddeutsche Zeitung.
Ihr Buch "Wut. Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen" war ein Spiegel-Bestseller und ist bei der LpB bestellbar.

Die Technik
Nach der Anmeldung erhalten sie zeitnah den Zugangslink zur Online-Veranstaltung per E-Mail.
Wir führen die Online-Tagung über das Video-Online-Programm GoToMeeting durch. Sie können über einen Browser, eine App oder über Smartphone teilnehmen. Eine Teilnahme über Telefon ist ebenfalls möglich. Die PC-Kamera und das PC-Mikrofon der Teilnehmenden sollten während des Vortrags noch ausgeschaltet bleiben.