Donnerstag, 13. Mai 2021

Letztes Update:04:57:11 PM GMT

region-rhein.de

Forum Friedens- und Sicherheitspolitik online: Amerikanische Sicherheitspolitik nach der Wahl

Online: „Die USA nach den Präsidentschaftswahlen - Eine neue Sicherheitspolitik?“ im „Forum Friedens- und Sicherheitspolitik“ der Landeszentrale für politische Bildung am 28. April 2021  um 18.30 Uhr / Anmeldung nötig

Das Forum Friedens- und Sicherheitspolitik der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz widmet sich in Kooperation mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz - Direktion Burgen, Schlösser, Altertümer am Mittwoch, 28. April 2021 um 18.30 Uhr online der Sicherheitspolitik der neuen US-Administration.

Bei der Online-Veranstaltung „Die USA nach den Präsidentschaftswahlen - Eine neue Sicherheitspolitik?“ stellt nach der Begrüßung durch Rainer Ullrich, Referatsleiter der LpB, der Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit im US-Generalkonsulat Frankfurt, Andy Halus, die neuen Entwicklungen, Kontinuitäten und möglichen Diskontinuitäten der amerikanischen Außen- und Sicherheitspolitik vor. Im Anschluss steht Andy Halus für Fragen und Diskussion im Online-Gespräch bereit.
Eine Anmeldung ist unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder auf der LpB-Homepage www.politische-bildung-rlp.de nötig. Der Link zur Teilnahme wird dann zugemailt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Thema
Wie wird sich die US Außen- und Sicherheitspolitik unter Präsident Joe Biden ändern? Die Veranstaltung wirft einen Blick auf eine Palette wichtiger sicherheits- und außenpolitischer Bereiche wie die NATO, China, Russland, Iran, die Klimapolitik und nicht zuletzt die US-Truppen in Rheinland-Pfalz. Es ist eine hervorragende Gelegenheit ihre Fragen zur US-Amerikanischen Sicherheits- und Außenpolitik zu diskutieren.

Andy Halus
vom US-Generalkonsulat Frankfurt trat 2006 in den Auswärtigen Dienst ein und ist Absolvent des Thomas R. Pickering Fellowship Program.
Von 2015 bis 2018 war er Direktor des amerikanischen Kulturzentrums in Casablanca "Dar America" und Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit im US-Generalkonsulat in Casablanca (Marokko).
2013 bis 2014 war er Leiter der Kulturabteilung im US-Generalkonsulat in Erbil (Irak). Von 2011 bis 2013 war er beim Bureau of Near Eastern Affairs in Washington, von 2009 bis 2011 an der US-Botschaft in Tansania. Sein erster Auslandsposten war in Saudi-Arabien.

Das Forum Friedens- und Sicherheitspolitik
Die Landeszentrale bietet mit dem Forum eine Plattform, bei der über aktuelle Entwicklungen deutscher und europäischer Friedens- und Sicherheitspolitik informiert wird und gemeinsam mit Expertinnen und Experten darüber diskutiert werden kann.