Mittwoch, 04. August 2021

Letztes Update:09:30:42 AM GMT

region-rhein.de

Zwei Aufzüge – ein Ziel – ein Motto

Am Sonntag, 20. Juni finden zwei Demonstrationszüge unter dem Motto

„Zeit zu handeln – Ihr kämpft um Leben, wir kämpfen um euren Arbeitsplatz“

statt.

Die erste Demo beginnt gegen 12:00 Uhr auf der Grünfläche in Nähe der Einfahrt zum Klinikum Kemperhof mit einer Auftaktkundgebung.

Gegen 12:30 Uhr startet der Demozug über die Zufahrt des Kemperhofs auf die Koblenzer Straße sowie Moselweißer Straße in die Schwerzstraße und „Im Rauental“ und von dort durch die Unterführung zum Peter-Altmeier-Ufer. Auf Höhe der Balduinbrücke nimmt der Aufzug den Fußweg Am Wolfstor, An der Moselbrücke, Hohenfelder Straße, Am Wöllershof, Pfuhlgasse, Clemensstraße, Casinostraße, Gymnasialstraße, Willi-Hörter-Platz zum Jesuitenplatz, der gegen 13.20 Uhr erreicht wird.

Die zweite Demonstration beginnt gegen 12:30 Uhr mit einer Auftaktkundgebung auf der Grünfläche inmitten der Fahrbahnen der Südallee im Bereich zwischen Johannes-Müller-Straße und Markenbildchenweg.

Gegen 13:00 Uhr startet dieser Aufzug über die Südallee zum Markenbildchenweg, Hohenzollernstraße, quert den Friedrich-Ebert-Ring, verläuft weiter über die Viktoriastraße, Görgenstraße, Clemensstraße, Casinostraße, Gymnasialstraße, Willi-Hörter-Platz zum Jesuitenplatz, der gegen 13.25 Uhr erreicht werden sollte.

Beide Aufzüge werden ab diesem Zeitpunkt als eine gemeinsame Versammlung fortgeführt. Gegen 13:30 Uhr erfolgt dann die gemeinsame Abschlusskundgebung mit Musik, Reden und Infomaterial.

Gegen 15:00 Uhr Beendigung und Auflösung der Versammlung.