Montag, 06. Dezember 2021

Letztes Update:07:13:06 PM GMT

region-rhein.de

Rheinisch-Nassauische Obstbautagung

Landwirtschaftsministerin Schmitt spricht über die Zukunft der Sonderkulturen

Klein-Altendorf. Am Dienstag, den 7. Dezember 2021, findet ab 14.00 Uhr im Forum auf dem Campus Klein-Altendorf bei Rheinbach die diesjährige Rheinisch-Nassauische Obstbautagung statt. Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt wird als Hauptrednerin über die Zukunft der Sonderkulturen in Rheinland-Pfalz sprechen. Ausgedünnte Beratungsstrukturen und zunehmende Auflagen erschweren die Bewirtschaftung der hochspezialisierten Obstbaubetriebe.

Nach den Grußansprachen des Vizepräsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Walter Clüsserath, und des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Obstbau, Norbert Schäfer, über aktuelle agrarpolitische Themen und Ziele im Obstbau, wird in einem weiteren Tagesordnungspunkt der Geschäftsführer des Landesverbandes der Wasser- und Bodenverbände und Referent der Landwirtschaftskammer, Ralph Gockel, über die Zukunft der Beregnung in Rheinland-Pfalz sprechen. Dieses Thema wird angesichts zunehmender Extremwetterereignisse an Bedeutung gewinnen.

Zu dieser Tagung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit den Referenten und anwesenden politischen Vertretern zu diskutieren.

Aufgrund der Corona-Situation ist eine vorherige Anmeldung zwingend. Die 3G-Regel findet Anwendung. Die Anmeldung erfolgt an den Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V., Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Telefon: 0261 9885-1112, Fax: 0261 9885-1300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .