Montag, 14. Oktober 2019

Letztes Update:04:20:06 PM GMT

region-rhein.de

Frauen im Judentum: Von Mythen und Realität

Vortrag mit Diskussion "Frauen im Judentum" mit Esther Jonas-Märtin am 22. Mai 2019 in Mainz / Eintritt frei

Am Mittwoch, 22. Mai 2019 um 18.30 Uhr lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) im Rahmen ihres Schwerpunktthemas "Frauen verändern die Welt" zum Vortrag mit Diskussion "Frauen im Judentum" nach Mainz ein. Der Eintritt ist frei!

Im Gerty-Spies-Saal der Landeszentrale (Am Kronberger Hof 6) präsentiert Rabbinerin Esther Jonas-Märtin ein Thema im Judentum, um das sich viele verschiedene Auffassungen, Mythen und Vorurteile ranken. Gespeist werden diese einerseits aus einem biblisch-fundierten religiös-traditionellen Bild der Rolle der Frau, andererseits aus den Vorstellungen und Werten der jeweiligen Mehrheitsgesellschaften. Jonas-Märtin will den Mythen ihre Wirkmächtigkeit nehmen und sich der ganz realen Position jüdischer Frauen in ihrer Religion im 20. und 21. Jahrhunderts annähern.

Rabbinerin Esther Jonas-Märtin
graduierte an der Universität Potsdam mit einem Magisterabschluss (M.A.) für Jüdische Studien, Religionswissenschaften und Moderner Geschichte. Ihre rabbinische Ordination erlangte sie 2017 an der Ziegler School of Rabbinic Studies, Los Angeles. Sie ist Mitglied der Rabbinical Assembly. Ihr erstes rabbinisches Jahr 2018 begann mit der Gründung eines jüdischen Lehrhauses und der Gestaltung egalitärer Gemeinschaft in Leipzig.
Seit 1996 engagiert sie sich im interreligiösen Dialog und ist durch zahlreiche Publikationen, Lehrveranstaltungen und Vorträge zur Jüdischen Geschichte, Gender, Jiddischer Literatur, Antisemitismus, Philosophie und Ethik, eine ausgewiesene Expertin.

Die halbjährlichen Schwerpunktthemen der LpB
Seit 2018 bietet die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz jedes Halbjahr ein neues Schwerpunktthema mit vielfältigen Veranstaltungen. Nach "1968" und "Konsum" im letzten Jahr steht ab Januar 2019 das Thema "Frauen verändern die Welt" für ein halbes Jahr im Mittelpunkt.

Die Veranstaltungsübersicht finden sie unter www.politische-bildung-rlp.de/themen/themenschwerpunkt-frauen-veraendern-die-welt.html.