Freitag, 22. Oktober 2021

Letztes Update:05:24:18 PM GMT

region-rhein.de

52. Orgelmusik im Gespräch

NEUNKIRCHEN. „Das ist schon ein besonderer Leckerbissen der Orgelliteratur“, schmunzelt Dekanatskantor Jens Schawaller, der anlässlich des „Jahres der Orgel“ zur 52. Orgelmusik im Gespräch an die Döring-Gottwaldorgel in die Evangelische Johanneskirche in Neunkirchen einlud.

Und in der Tat moderierte, analysierte und spielte der smarte Kirchenmusiker nach der Begrüßung durch Präses Bernhard Nothdurft Johann Sebastian Bachs Passacaglia und Fuge c-Moll (BWV 582) im Rahmen des kurzweiligen und humorvollen Gesprächskonzertes bei Kaffee und Keksen.

„Es lassen sich die vielfältigen Einfälle des Komponisten als Variablen bei einem markanten Basso ostinato als Konstante sehr bildreich und fröhlich aufzeigen.“, so der Dekanatskantor. „Und bei der Fuge mit beibehaltenem Kontrapunkt ist die kompositorische Freiheit innerhalb der kontrapunktischen Strenge schon ein spannender Gegensatz, der eben typisch für den großen Thomaskantor ist“.

Mit Hilfe eines Beamers fesselte Jens Schawaller seine Gäste, dem viel an Musikvermittlung und am Dialog mit seinen Zuhörerinnen und Zuhörern liegt und führte spielfreudig durch das Werk und den konzertanten Nachmittag.

Mit einem kräftigen Applaus bedankten sich die Gäste bei Dekanatskantor Schawaller für das außergewöhnliche Orgelkonzert.